7 Gesundheitliche Vorteile von Rosenkohl

Rosenkohl (ja mit einem s, wie die Stadt) sind benannt nach dem veggie’s Geschichte des Anbaus in Belgien. Teil der Kreuzblütler Gemüse-Familie, die sprouts' cousins zählen Blumenkohl, Grünkohl, Brokkoli, Kohl, Grünkohl, und bok choy.

Kalorienarm, weniger als 40 pro Tasse, Rosenkohl sind auch low-carb -, Verpackungs-nur 8 Gramm pro Tasse rohen, einschließlich 3 Gramm Faser. Und they’re Nährstoff-Kraftpakete, die eine Reihe von Vitaminen, Mineralien, Antioxidantien und einen kleinen bonus pflanzliches protein. Hier sind sieben weitere beeindruckende Gründe, Sie zu integrieren in Ihre regelmäßigen Essen routine.

Rosenkohl sind Reich an Antioxidantien

Rosenkohl sind antioxidative Kraftpakete. Eine Studie hat herausgefunden, dass, wenn die Probanden aßen etwa zwei Tassen Rosenkohl pro Tag Schäden in der Zelle war, aufgeschlitzt von fast 30%.

They’re high in fiber

Die Ballaststoffe im Rosenkohl (über 4 Gramm pro Tasse gekocht) hilft bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels, unterstützt die Gesundheit des Verdauungssystems und hilft, ernähren die nützlichen Darmbakterien gebunden an die positive Stimmung, Immunität und anti-Entzündung.

Pack Sie ein vitamin-C-Punsch

Eine Tasse gekochten Rosenkohl packs über 150% des täglichen vitamin C-Ziel. Dieser wichtige Nährstoff wirkt als Antioxidans, unterstützt das Immunsystem, vision, und Eisen-absorption, und ist notwendig für die Kollagen-Produktion.

Rosenkohl geladen werden with vitamin K

Pro Tasse, gekocht Rosenkohl pack über 250% der empfohlenen täglichen Ziel für vitamin K. zusätzlich zu helfen, um Blutgerinnsel Blut, dieser Nährstoff spielt eine Rolle bei der Gesundheit der Knochen und kann helfen, schützen vor Knochenverlust.

Sie kann die Entzündung zu verringern

Die anti-entzündliche macht der Rosenkohl ist verbunden mit einem reduzierten Risiko von chronischen Krankheiten, einschließlich Herzkrankheiten und Krebs. Ihre anti-entzündliche verbindungen, die den Schutz der Zellen vor DNA-Schäden, auch abzuwehren Altern und kann helfen, verwalten entzündlichen Bedingungen, einschließlich Typ-2-diabetes, rheumatoide arthritis, entzündliche Darmerkrankungen und übergewicht. In einer Studie, Frauen, die verbraucht mehr Kreuzblütengewächse hatte den unteren Ebenen von bestimmten Vermarkter von Entzündungen im Blut und Urin.

Rosenkohl bereitstellen Krankheit Schutz

Verbindungen in Brüssel Sprossen wirken wie die natürlichen detoxifiers, das heißt, Sie helfen, deaktivieren Sie die potenziell schädlichen Chemikalien oder shuttle Sie aus dem Körper schneller.

Darüber hinaus die Schwefel-verbindungen in Rosenkohl bekannt sind, zu reduzieren Ulkus-Risiko durch die Begrenzung der Helicobacter pylori (H. pylori) überwucherung und verhindert Bakterien vom festhalten an der Magen Wand.

Sie helfen bei der Blutzucker-Regulierung

Mehrere Studien haben verknüpft eine erhöhte Zufuhr von Kreuzblütler Gemüse, die zu einer verminderten diabetes-Risiko.

Dies ist wahrscheinlich aufgrund Ihrer antioxidativen Kraft und Faser-Inhalt. Letzteres hilft die regelmäßige Blutzucker-und Insulinspiegel.. Rosenkohl auch enthalten ein Antioxidans namens alpha-Liponsäure that’s studiert worden, für seine potenziellen Fähigkeit zur Verbesserung der insulin-Funktion.

So bereiten Sie Rosenkohl in eine leckere Art

Rosenkohl erscheinen oft am meisten verabscheute veggie-Liste. Ich finde that’s Häufig der Fall, wenn they’hab nur verbraucht wurde gekocht, was dazu führen kann, eine etwas schleimige, stinkende Erfahrung.

Eine der köstlichsten Möglichkeiten, um zu genießen Rosenkohl ist im Ofen gerösteten. Einfach Scheibe oder Quartal, leicht zu werfen in extra natives Olivenöl (EVOO) oder avocado-öl, Meersalz und Pfeffer, und Kochen für 30-40 Minuten bei 400 Grad, bis die äußeren Blätter sind golden und leicht knusprig. Sie können auch Rasiert werden und Hinzugefügt, um den Garten Salate oder aufgespießt ganzen und gegrillt. Verwenden EVOO sautéed Rasiert Rosenkohl als Bett für mageres protein, wie Lachs oder Linsen. Oder fügen Sie Sie zu Omeletts, Pfannengerichte und Suppen.

Cynthia Sass, MPH, RD, is Health's beitragen Ernährung editor, a New York Times best-selling Autor, und ein Ernährung Berater für die New York Yankees.

Zu mehr Ernährungs-und Diät-Tipps in Ihrem Posteingang, melden Sie sich für the Ausgewogene Beißt newsletter.