Vanessa Hudgens Spricht Über Eine Midlife-Krise, Das Nur 27

Umarmt die Realität des älterwerdens kann überwältigend sein für uns alle, aber der Prozess wird viel mehr anmutig, sobald wir Sie akzeptieren. Es ist jedoch nicht über Nacht, das kann man lernen, dass Kunst, vor allem wenn Sie gehören zu der film-Industrie, wenn es ‚ s alle darum, perfekt zu sein die ganze Zeit. High School Musical Berühmtheit Vanessa Hudgens war keine Ausnahme, wenn es darum geht, das Gefühl unsicher über das Altern, wie Sie erlebt eine midlife-crisis in Ihre späten Zwanziger.

Bei 27, die Schauspielerin fühlte sich völlig ahnungslos, keine Ahnung, wer Sie war oder was Sie wirklich wollte im Leben, oder auch, was Sie wollen. Das Gefühl, nicht ein Kind oder teenager mehr war ein bisschen eine Herausforderung für Vanessa, die gingen durch ein freak-out-phase für eine Weile.

Jetzt eine selbstbewusste 30-jährige, der auf der erfolgreichen star räumt ein, dass trotz der Angst, die Erfahrung war etwas, das geholfen hat, um wieder Ihr Leben konzentrieren. Nach Ihr, diese Momente brachte eine chance für die Neubewertung Ihrer überzeugungen, die weiter dazu beigetragen, die in die Erkundung Ihrer eigenen selbst in einem besseren Weg. In der heutigen Zeit, die eine große Veränderung in Vanessas Leben ist die Fähigkeit, sich auszudrücken, Ihre Gedanken frei.

Das heißt, Sie gibt auch an, dass Sie gegenüber Ihren Erwartungen, einige lästige Probleme (wie den Umgang mit Ausbrüchen) hat nichts zu tun mit älterwerden. „Früher habe ich glaube ich nicht haben, um mit diesem problem fertig, sobald ich Kreuze meinen Zwanzigern, aber ich habe noch, es zu handhaben“, sagte Sie.

Zusammen mit lernen, Sie zu umarmen, Ihre Schwächen, Vanessa auch gelernt, die Bedeutung der selbst-Pflege. Sie entdeckte, dass die Stiftung zu lieben, Ihre eigene Persönlichkeit kommt mit der Erkenntnis, dass die Pflege Ihres Körpers ist ein Teil der Liebe zu sich selbst, und dass Ihre Haut und Gesundheit. Ist das nicht völlig relatable?