Achtsame Körper-Bewusstsein training in die Behandlung der Drogenabhängigkeit hilft zu verhindern, dass Rückfall

Eine neue Art von Körper-Bewusstsein training hilft Frauen, Wiederherstellung von Drogensucht, entsprechend der neuen Forschung von der Universität von Washington. Menschen in der Studie deutliche Verbesserung, und viele Verbesserungen dauerte ein Jahr.

Es ist das erste mal das mindfulness-Ansatz wurde untersucht in einer großen randomisierten Studie als Ergänzung zu der Behandlung. Die Fortbildung hilft, die Menschen besser zu verstehen die körperliche und emotionale Signale in Ihrem Körper und wie Sie darauf reagieren können, um Ihnen zu helfen, besser zu regulieren und sich in selbst-Pflege.

„Wir könnten uns lehren, diese intervention erfolgreich in acht Wochen zu einem sehr notleidende Bevölkerung und die Teilnehmer nicht nur richtig gelernt, diese Fähigkeiten, die Sie beibehalten, erhöht im Körper das Bewusstsein und der Verordnung über den einjährigen Studienaufenthalt“, sagte Cynthia J. Preis, ein research associate professor in der UW-Schule der Krankenpflege, und leitende Autor der Studie. „Die Mehrheit der Teilnehmer berichtete auch die konsequente Nutzung von MABT Fähigkeiten, auf einer wöchentlichen basis, auch über die Dauer der Studie.“

Und wahrscheinlich aufgrund der Verwendung der erlernten Fähigkeiten in der intervention, die Frauen zeigten eine geringere Rückfall zu Drogen-und Alkoholkonsum im Vergleich zu diejenigen, die nicht erhalten die der intervention, der Preis sagte. Die Ergebnisse wurden veröffentlicht im März in der Fachzeitschrift Drug and Alcohol Dependence.

Die Ausbildung umfasste one-on-one-coaching in einer ambulanten Einrichtung, in der neben der Substanz verwenden Störung Behandlung waren die Frauen bereits empfangen. Der Eingriff nennt sich Achtsamkeit in Körper-orientierte Therapie (MABT) und kombiniert die manuelle, Achtsamkeit und psycho-pädagogische Ansätze zu lehren interozeptiven Bewusstsein und Verwandte self-care-Fähigkeiten. Interozeptiven Bewusstsein ist die Fähigkeit, zuzugreifen und diese zu verarbeiten sensorische Informationen aus dem Körper.

Forscher untersuchten 187 Frauen an drei Seattle-Bereich Lagen. Die Kohorte, die alle Frauen in der Behandlung für Substanz verwenden Störung (SUD), war aufgeteilt in drei relativ gleich große Gruppen. Jede Gruppe, die sich weiterhin mit Ihrer regulären SUD Behandlung. Eine Gruppe erhielt SUD Behandlung nur eine weitere Gruppe, die war, lehrte der Achtsamkeit-Technik neben der Behandlung, und die Dritte Gruppe erhielt ein women ‚ s education curriculum neben Behandlung, um zu testen, ob die zusätzliche Zeit und Aufmerksamkeit erklärt, die keine positive Studienergebnisse.

Frauen wurden getestet, am Anfang, und bei drei, sechs und 12 Monaten auf eine Reihe von Faktoren, einschließlich Substanzgebrauch, not Begierde, emotion regulation, (selbst-Bericht und Psychophysiologie), Achtsamkeit Fähigkeiten und interozeptiven Bewusstsein. Es wurden nachhaltige Verbesserungen in diesen Bereichen für diejenigen, die Sie empfangen den MABT intervention, aber nicht für die anderen beiden untersuchten Gruppen.

„Diejenigen, die Sie empfangen MABT rezidiviertem weniger,“ Price sagte. „Durch das lernen zu besuchen, um Ihre Körper, Sie lernten wichtige Fertigkeiten zur besseren selbstfürsorge.“