CDC: Alle 50 Staaten nun die Meldung von Fällen von schweren vaping-verbunden mit Verletzungen der Lunge

(HealthDay)—Fällen eines schweren, manchmal tödlichen form der Lungenschädigung gebunden vaping haben jetzt berichtet worden, die in allen 50 Staaten, dem District of Columbia, Puerto Rico und den US Virgin Islands. Insgesamt Fallzahlen gestiegen zu 2,291, nach das neueste update von den US-Centers for Disease Control and Prevention, ausgegeben Donnerstag.

Insgesamt 48 Menschen in 25 Staaten haben nun gestorben ist wegen der Krankheit, die CDC sagte. In der Tat, Fall, zahlen begonnen haben, zu klettern so hoch, dass ab Dez. 4, die Agentur sagte, dass es plant, um den Bericht nur jene Fälle, die erforderlich Krankenhausaufenthalt. Das bedeutet, dass bereits die „CDC [hat] entfernt 175 nonhospitalized Fällen von zuvor gemeldeten nationalen Fall zählt,“ so die Agentur.

Beweise baut, dass eine Verbindung, bekannt als vitamin E-Acetat, die in viele „schwarze Markt“ vape-Produkte, vor allem solche, die tetrahydrocannabinol (THC), könnte Schuld sein. In seiner neuesten update, das CDC stellt fest, dass Lungen-Flüssigkeitsproben von Patienten „identifiziert, vitamin E-Acetat, ein Additiv in einigen THC-haltigen e-Zigarette, oder vaping, Produkte“ als anwesend. Bei Tests auf anderen gemeinsamen vape Zutaten—Dinge, wie pflanzliche öle, petroleum Destillate wie Mineralöle, mittelkettiges Triglycerid-öl, und Terpenen—haben gezeigt, die keine Rolle in der Krankheit Ausbruch.