CDC: Durchimpfung in der Regel hoch für den jahrgang 2015-16

Für Kinder geboren im Jahr 2015 bis 2016, die Durchimpfungsrate ist allgemein hoch, obwohl die Abdeckung verbessert werden kann, mit erhöhter Zugang zu Anbieter-und Krankenversicherung, entsprechend der Forschung veröffentlicht im Okt. 18 Ausgabe des US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention Morbidität und Sterblichkeit-Wöchentlicher Report.

Holly A. Hill, M. D., Ph. D., von der CDC in Atlanta, und Kollegen verwendeten Daten aus der National Immunization Survey-Kind-zur Beurteilung der Durchimpfung mit die empfohlene Anzahl von Dosen von jeder Impfstoff bei Kindern, geboren in den Jahren 2015 und 2016.

Die Forscher fanden heraus, dass auf nationaler Ebene, die Abdeckung durch das Alter von 24 Monaten ≥90 Prozent für drei oder mehr Dosen des Polio-Virus-Impfstoff, eine oder mehrere Dosen der Masern -, mumps -, und Röteln (MMR) – Impfstoff, drei oder mehr Dosen von hepatitis-B-Impfstoff, und eine oder mehr Dosen varizellen-Impfstoff; in 20 Staaten, MMR, war die Abdeckung <90 Prozent. Durch das Alter von 24 Monaten, die Wahrscheinlichkeit, dass aktuell am niedrigsten war, für zwei oder mehr Dosen influenza-Impfstoff (56,6 Prozent). Im Vergleich mit denjenigen mit einer privaten Krankenversicherung UNVERSICHERT Kindern und versicherten, die durch Medicaid hatten niedrigere Abdeckung. Die Verbesserung des Zugangs zu Impfstoff-Anbieter und die Beseitigung der verpassten Chancen zu impfen Kinder, die während des arztbesuches konnten Steigerung der Durchimpfung.