Ein weiterer vaping Gefahr: E-Zigarette explodiert im teen ‚ s Gesicht

(HealthDay)—Eine vape pen explodierte in das Gesicht der 17-jährige Nevada boy, brach sich Kiefer und erfordern mehrere Operationen, den Schaden zu reparieren, nach einem Fallbericht in der aktuellen New England Journal of Medicine.

Im Jahr 2018 Vorfall Höhepunkte einer wenig bekannten Gefahr der e-Zigaretten—die Geräte können unerwartet in die Luft zu sprengen, wodurch Verbrennungen und schwere Gesichts-Schaden.

„Er war [mit] dieser vape Stift, und es blies in sein Gesicht, während er [über] ihn,“ sagte einer der ärzte, die ihn behandelt, Dr. Katie Russell, ein pädiatrischer Chirurg an der Universität von Utah in Salt Lake City.

Die e-Zigarette Explosion war stark genug, um Knochen brechen und bläst die Zähne.

„Er brach sich den Unterkiefer, die eine große Menge an Kraft,“ Russell sagte. Mussten die ärzte legen Sie eine zwei-Zoll-Platte auf seinem Unterkiefer zur Stabilisierung der Fraktur.

„Sein Kiefer verdrahtet geschlossen für etwa sechs Wochen“, sagte Sie. „Er konnte nur Essen, weiche Nahrung für sechs Wochen, bis es geheilt ist, und dann musste er wieder kommen und haben einen anderen Betrieb, um diese Drähte entfernt.“

Obwohl der junge hat sich vollständig erholt von seinen Verletzungen, er hat immer noch drei oder vier Zähne fehlen, weil er fehlte die Versicherungen zu leisten haben, Ihnen ersetzt, Russell sagte.

„Er fehlt noch alle die Zähne, aber er hofft, Sie zu erhalten Feste in diesem Sommer“, fügte Sie hinzu.

Zwischen 2009 und 2016, es wurden 195 dokumentierte Vorfälle von explosion und Feuer mit elektronischen Zigaretten, nach dem US Fire Administration (USFA).

Die Vorfälle ergab 133 Verletzungen—38 schwerwiegend genug, um Krankenhausaufenthalt, die USFA sagt.

Im Oktober 2016, ärzte an der University of Washington Medical Center in Seattle berichtet, die Behandlung von 15 Patienten mit Verletzungen aus der e-Zigarette Explosionen über ein neun-Monats-Spanne, so ein Brief, veröffentlichten Sie im New England Journal of Medicine.

Verletzungen enthalten, Flamme Verbrennungen, Verätzungen und blast Verletzungen im Gesicht, an den Händen, den Oberschenkeln oder in der Leistengegend, die Seattle sagten ärzte.

Dr. Hamad Husainy, ein Personal Arzt mit Helen Keller Hospital in Florenz, Ala., sagte, „Es ist nicht so selten, dass wir in Anbetracht dieser eine freak-Ereignis, das geschieht. Dies ist ein potenzielles problem, und da diese Dinge werden mehr und mehr populär, es wird wahrscheinlich zunehmen.“

Husainy sagte, sein Krankenhaus sah zwei solche Fälle in einer Woche ein paar Jahren mit der e-Zigarette Explosionen verursacht Verbrennungen und brechen Gesichts-Knochen.

Niemand ist genau sicher, was bewirkt, dass die e-Zigarette Explosionen, nach der US Food and Drug Administration.

„Ich kann Ihnen nicht sagen, warum er explodierte,“ Russell sagte, der teenager-Sie behandelt. „Er sagte, er sei nur [mit] ihn wie normalen, und es explodierte.“

Etwas Beweis schlägt vor, dass die lithium-Ionen-Akkus für die Geräte auf Fehler, die von der FDA festgestellt.

Zu helfen, verhindern, dass e-Zigaretten-Explosionen, die FDA empfiehlt, dass Benutzer:

  • Kaufen vape-Geräte mit Sicherheits-features wie Belüftungsöffnungen und zum Schutz vor überladung.
  • Ersetzen Sie e-cig-Batterien, wenn Sie beschädigt oder nass sind.
  • Halten Sie lose Batterien in einem Fall zu verhindern, Kontakt mit Münzen, Schlüsseln oder anderen Metallgegenständen in Ihre Tasche.
  • Laden Sie eine vape-Gerät mit dem Ladegerät, die mit ihm kamen, nie auf eine soll für Handys oder tablets.
  • Nicht aufladen eine vape Gerät über Nacht oder lassen Sie den Ladevorgang nicht unbeaufsichtigt.

Nach Gregory Conley, Präsident der American Vaping Association, „Die meisten vaping Geräten auf dem Markt tragen die gleiche Feuer-Risiko als andere Produkte, die verwenden lithium-Ionen-Batterien, wie Handys und laptops.“

Conley sagte, „Erwachsene suchen, diese Produkte zu verwenden, um aufhören zu Rauchen, sollten Sie nicht entmutigt werden durch seltene Ereignisse wie diese, vor allem, da die meisten oder alle der Vorfälle, verbunden mit den Verletzungen, die hier anwesend beinhalten erweiterte „mechanische mod‘ Geräte, die wahrscheinlich machen weniger als 1 Prozent der amerikanischen vaping Produkt Umsatz heute.“