Erste semi-identische Zwillinge identifiziert in der Schwangerschaft

Junge Brisbane Zwillinge, ein junge und ein Mädchen, wurden identifiziert als nur die zweite Reihe von semi-identische, oder sesquizygotic, Zwillinge in die Welt — und der erste, der identifiziert werden, durch die ärzte während der Schwangerschaft.

„Es ist wahrscheinlich die Mutter das ei war befruchtet, die gleichzeitig durch zwei von Vaters Sperma vor der Teilung“, sagte Professor Fisk, wer führte die fetal medicine team, um für die Mutter und die Zwillinge, während die Basis im Royal Brisbane and Women ‚ s Hospital in 2014. Professor Fisk, ehemaliger Präsident der International Fetal Medicine and Surgery Society, arbeitete neben Dr. Gabbett.

„Die Mutter ist Ultraschall in sechs Wochen zeigte sich eine einzige Plazenta und die Positionierung der amniotic sacs, dass angegeben, Sie erwarte Zwillinge. Allerdings, einen Ultraschall zu 14 Wochen zeigten die Zwillinge waren Männlich und weiblich, die nicht möglich ist, eineiige Zwillinge.“

Eineiige Zwillinge führen, wenn die Zellen aus einer einzigen Eizelle befruchtet, indem eine einzelne Samenzelle teilen sich in zwei, so identisch sind die Zwillinge das gleiche Geschlecht haben und mit identischen DNA. Zweieiige Zwillinge entstehen, wenn jeder Zwilling entwickelt sich aus einem ei trennen und das ei wird befruchtet durch seine eigenen Spermien.

Dr. Gabbett gesagt, wenn ein ei befruchtet wird von zwei Spermien Ergebnisse in drei Sätzen von Chromosomen, eins von der Mutter und zwei vom Vater.

„Drei Sätze von Chromosomen sind in der Regel mit dem Leben unvereinbar und Embryonen in der Regel nicht überleben“, sagte er.

„Im Fall des Brisbane sesquizygotic Zwillinge, das befruchtete ei zu haben scheint, gleichermaßen aufgeteilt, die drei Sätze von Chromosomen in Gruppen von Zellen, die dann in zwei Teile gespalten, erstellen der Zwillinge.

„Einige der Zellen enthalten die Chromosomen von der ersten Spermien, während die übrigen Zellen enthalten Chromosomen von der zweiten Spermien, was die Zwillinge teilen nur einen Anteil sondern 100 Prozent der gleichen väterlichen DNA.“

Sesquizygotic Zwillinge waren die ersten gemeldet, die in den USA im Jahr 2007. Diese Zwillinge kamen zu ärzte‘ Aufmerksamkeit in der kindheit nach einer identifiziert wurde mit intersexuelles genitale. Über die Untersuchung von gemischten Chromosomen, die ärzte finden die Jungen und Mädchen waren identisch an Ihre Mutter, aber teilten etwa die Hälfte Ihrer väterlichen DNA.

Professor Fisk sagte eine Analyse der weltweiten twin-Datenbanken zeigte auf, wie selten sesquizygotic Zwillinge sind.

„Wir haben zunächst die Frage gestellt, ob es vielleicht andere Fälle, die hatte wurde falsch eingestuft oder nicht gemeldet, so untersuchten die genetischen Daten von 968 zweieiige Zwillinge und Ihre Eltern“, sagte er.

„Aber wir fanden keine andere sesquizygotic Zwillinge in diese Daten, noch den Fall von semi-identische Zwillinge, die in großen, globalen Zwillingsstudien.

„Wir wissen, dass dies ein außergewöhnlicher Fall von semi-identische Zwillinge. Während die ärzte können dies im Auge behalten, in scheinbar identische Zwillinge, seine Seltenheit bedeutet, dass es kein Fall für die routinemäßige Gentests.“