Immersive virtual-reality-Therapie zeigt nachhaltige Wirkung in der Behandlung von Phobien bei Kindern mit Autismus

Immersive virtuelle Realität hat sich gezeigt, zu helfen, Kinder mit Autismus, die mit fast 45%, die restlichen frei von Ihren ängsten und Phobien sechs Monate nach der Behandlung.

Eine separate Studie hat auch gezeigt, zum ersten mal, dass die Behandlung eignet sich für einige autistische Erwachsene.

Das Blaue Zimmer, die von Spezialisten entwickelt an der Universität Newcastle gemeinsam innovative Technologie-Firma das Dritte Auge NeuroTech, erlaubt es dem team, erstellen einer personalisierten 360-Grad-Umgebung mit der Angst, die möglicherweise Schwächen die person mit Autismus im realen Leben.

Innerhalb dieser virtuellen Umgebung, das erfordert keine Brille, die person kann bequem recherchieren und navigieren durch die verschiedenen Szenarien die Arbeit mit einem Therapeuten mit dem iPad steuert, bleiben aber in voller Kontrolle der situation.

Gefördert durch das National Institute for Health Research (NIHR), die Forschungsergebnisse werden veröffentlicht in zwei Papieren, die heute im Journal of Autismus und Entwicklungsstörungen und Autismus im Erwachsenenalter.

„Für viele Kinder und Ihre Familien, die Angst regiert Ihr Leben, als Sie versuchen zu vermeiden, die Situationen, die auslösen können, Ihrem Kind die ängste oder Phobie“, sagt Professor Jeremy Parr, Institute of Neuroscience, Newcastle University, wer führte die Studien.

„In der Lage sein, um bieten eine NHS-Behandlung, die funktioniert, und sehen die Kinder so gut tun, bietet Hoffnung für Familien, die nur sehr wenige Behandlungsmöglichkeiten für Angststörungen zur Verfügung.“

Autismus beeinflussen kann ein Kind lernen und Entwicklung, was Häufig zu einer Beeinträchtigung sozialer und kommunikativer Fähigkeiten und viele haben auch ängste oder Phobien können sehr belastend sein, sind aber Häufig übersehen. Es ist gedacht, diese Phobien betreffen rund 25% der Kinder mit Autismus. In der Studie Phobien inklusive Reisen in öffentlichen Verkehrsmitteln, Schule, Klassenzimmer, Hunde und Ballons.

Die Newcastle University Experten beschreiben die randomisierte, kontrollierte Studie mit 32 Kindern, die mit Autismus im Alter von 8 — 14 Jahren. Die Hälfte erhielt eine Behandlung im Blauen Zimmer sofort und die Hälfte fungierte als Kontrollgruppe, empfangen verzögert Behandlung sechs Monate später.

Begleitet von einem Psychologen, Sie unterzog sich vier Sitzungen in einer Woche mit einem persönlichen Szenario, in das Blaue Zimmer. Die Eltern waren in der Lage zu beobachten, die Behandlung über einen video-link.

„Menschen mit Autismus finden sich eine Szene schwierig das ist, warum das Blaue Zimmer ist so gut erhalten. Wir sind die Bereitstellung der gefürchteten situation, in einer kontrollierten Art und Weise durch die virtuelle Realität und wir sitzen neben Ihnen, um Ihnen zu helfen erfahren Sie, wie Sie Ihre ängste“, erklärt Dr. Morag Maskey, Forscher vom Institute of Neuroscience, Newcastle University.

„Es ist unglaublich befriedigend zu sehen, welche Auswirkungen es haben kann für einige, die überwindung einer situation, die nur eine Woche zuvor gewesen wäre, so erschütternd.“

Nach Erhalt der Behandlung und mit der Unterstützung der Eltern, die Kinder wurden dann eingeführt, um das Szenario in der realen Welt.

Zwei Wochen nach der Behandlung, die Forschung zeigt, dass vier der ersten 16 (25%) geantwortet hatten auf die Behandlung und waren in der Lage zu bewältigen mit einer spezifischen Phobie. Dieser Effekt blieb mit insgesamt sechs zeigen Verbesserung nach sechs Monaten (38%), jedoch berichtet eine Verschlechterung Ihrer Phobie. Währenddessen in der Kontrollgruppe, fünf unbehandelten Teilnehmern war schlimmer geworden in den sechs Monaten.

Die Kontrollgruppe ging zur Behandlung in das Blaue Zimmer, nach dieser Zeit. Ergebnisse zeigten, dass insgesamt 40% der Kinder behandelt, zeigten eine Verbesserung nach 2 Wochen, und 45% nach 6 Monaten.

Diese Verbesserung ist vergleichbar mit anderen Behandlungen und das team weiter zu untersuchen, warum manche nicht reagieren.

Das Blaue Zimmer für Erwachsene mit Autismus

Zum ersten mal, die Blauen Behandlung Zimmer angeboten wurde, in dem autistische Erwachsene. In einer separaten Veröffentlichung im Autismus im Erwachsenenalter durch das gleiche team, den VR-Behandlung wurde gezeigt, um zu arbeiten in fünf der acht autistischen Erwachsenen.

Im Alter von 18 – 57, den Erwachsenen erhielt vier 20-minütige Sitzungen im Blauen Zimmer mit einem personalisierten computer generierte Szene. Sechs Monate nach den Sitzungen, fünf der acht Teilnehmer hatte noch ein wirkliches Leben Tag-zu-Tag Verbesserungen in Bezug auf Ihre Phobie.

Dr. Rajesh Nadkarni, Executive Medical Director bei Northumberland, Tyne and Wear NHS Foundation Trust, sagte: „Wir sind stolz darauf, ein partner von Newcastle Blue Room die Behandlung, die helfen, Menschen mit Autismus zu verwalten Ihre Angst. Northumberland, Tyne and Wear NHS Foundation Trust hat eine starke Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung von Staatlich anerkannten Autismus-Dienste, und wir begrüßen diese neuen Studien zeigen die positiven Auswirkungen dieser innovativen Behandlung.“

Eddie Nelson ist Direktorin des Dritten Auges, NeuroTech, die immersive virtuelle Realität Technologie-Unternehmen mit Sitz in der Grafschaft Durham bietet das Blaue Zimmer-Einrichtung. Er sagt: „Es ist selten, wie ein Unternehmen, dass wir die chance bekommen, zu helfen, junge Menschen und Ihre Familien in einer so dramatischen und greifbare Art und Weise. Aber was wir sehen mit dem Blauen Zimmer ist sehr ängstlich, Jugendliche und Erwachsene kommen, die aber in vier von diesen speziellen Sitzungen, die Sie kommen mit bekämpft Ihre ängste.“

Spezifische Phobien, die behandelt wurden, im Blauen Zimmer der Behandlung enthalten: Hunde, Wespen/Bienen, Aufzügen, Angst vor der Dunkelheit, Fliegen, Puppen, Luftballons, öffentliche Verkehrsmittel, Schule, zu Fuß in die Zimmer.

Neben der NHS-Service, der Newcastle University-team sind weiter die Forschung in die Wirksamkeit und anhaltende Wirkung von das Blaue Zimmer.