Menschen mit gutartigen Zustand der Haut bereit, den Handel Zeit -, Geld -, Kur-Störung: Neue Studie weist auf den beträchtlichen Effekt, der Zustand hat sich auf die Lebensqualität

Menschen mit gutartigen Hyperpigmentierungen (die Verdunkelung oder Erhöhung der natürlichen Farbe der Haut), die bereit sind zu zahlen (WTP) fast 14 Prozent Ihrer monatlichen Einnahmen und etwa 90 Minuten pro Tag, um zu heilen Ihre Bedingung.

An der Studie nahmen 85 Erwachsene mit Haut-hyperpigmentation Befragten auf die Anzahl der Stunden pro Tag, wären Sie bereit zu geben, als auch, wie viel Geld Sie bereit sind zu verbringen, um potenziell geheilt werden von einer Bedingung.

„Unsere Ergebnisse unterstreichen die erheblichen Auswirkungen, die gutartigen Hyperpigmentierungen hat auf die Lebensqualität, gemessen durch die Menge an Zeit und Geld, die Patienten bereit sind zu geben, sich selbst zu befreien von Krankheit“, erklärte der entsprechende Autor Neelam Vashi, MD, assistant professor für Dermatologie an der Boston University School of Medicine und Direktor des Boston University Kosmetik-und Laser-Zentrum an der Boston Medical Center.

Hyperpigmentierung Erkrankungen umfassen eine große Gruppe von benignen Hauterkrankungen und deren Prävalenz variieren mit Rasse und Ethnizität. Obwohl oft als eine kosmetische Zustand, Vashi hat in Ihrer bisherigen Forschung, dass diese gemeinsamen klinischen Beschwerde hat sich gezeigt, um negative Auswirkungen auf die Lebensqualität und das psychosoziale Wohlbefinden der Patienten, vor allem, wenn die Gesichtshaut betroffen ist.

Nach Angaben der Forscher diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Krankheitslast war insgesamt stark, in der Patienten mit Hyperpigmentierung Erkrankungen, und die Messung der WTP und TTO kann nützlich sein bei der Bestimmung der täglichen Auswirkungen der Erkrankung und Behandlung Vorlieben. „Wir haben festgestellt, dass die WTP für eine kurative Behandlung größer war, als Sie bisher beobachtet bei Patienten mit anderen Hauterkrankungen wie Rosazea und vitiligo. Dies könnte darauf hindeuten, dass Hyperpigmentierung Erkrankungen haben einen größeren Einfluss auf das tägliche Leben oder, dass die Patienten erwarten, zu zahlen mehr aus eigener Tasche für die Bedingungen, die oft als kosmetische.“

Die Forscher weisen darauf hin, dass, obwohl die Studie ist limitiert durch die Stichprobengröße und-design, die gesammelten Informationen auf WTP-Einstellungen ermöglichen es dem Arzt, um zu Messen, die Auswirkungen von Hyperpigmentierung Erkrankungen auf das Leben der Patienten und kann hilfreich sein, zu führen therapeutische Entscheidungen.