Sexuelle Befriedigung bei älteren Menschen um mehr als nur Gesundheit: Gesundheitswesen Beschäftigten nehmen zu müssen ganzheitlichen Ansatzes der Auffassung, dass die Lebensstile und Bedürfnisse bei der Diskussion über sexuelle Probleme älterer Menschen

Kommunikation und ist in einer glücklichen Beziehung, zusammen mit der Gesundheit, die wichtig sind für die sexuelle Befriedigung bei älteren Menschen, entsprechend der neuen Forschung veröffentlicht in PLOS ONE.

Sexuelle Ausdruck wird zunehmend anerkannt, wie wichtig für das ganze Leben, in die Pflege von Beziehungen, Förderung von Selbstwertgefühl und trägt zu Gesundheit und Wohlbefinden. Obwohl die Angehörigen der Gesundheitsberufe sind aufgefordert, mehr Eigeninitiative bei älteren Patienten erzielen, die ein befriedigendes Sexualleben, es gibt einen deutlichen Mangel der Beweise zu helfen und Praktiker.

Geführt durch die London-Schule der Hygiene & Tropical Medicine (LSHTM), der University of Glasgow und der UCL, die Studie ist eine der ersten schauen, wie Gesundheit, lifestyle und Beziehung Faktoren können Einfluss auf die sexuelle Aktivität und Zufriedenheit im späteren Leben, und untersuchen, wie Menschen reagieren und mit den Folgen umgehen.

Die Forscher führten eine mixed-methods-Studie die Kombination von Umfrage-Daten von der Dritten Nationalen Umfrage der Sexuellen Einstellungen und Lebensstile (Natsal-3) und in-depth-interviews mit älteren Männern und Frauen. Aus nahezu 3.500 Personen im Alter zwischen 55-74 Jahren, die Umfrage ergab, dass einer von vier Männern und eins in sechs Frauen berichteten, dass ein gesundheitliches problem, dass die betroffenen Ihre sex-Leben. Unter dieser Gruppe waren Frauen weniger wahrscheinlich als Männer, um sexuell aktiv, die in den vorangegangenen sechs Monaten (54% vs. 62%), aber ebenso wahrscheinlich werden zufrieden mit Ihrem Sexualleben (42% vs. 42%).

Follow-up-interviews mit einer Stichprobe der Teilnehmer ergab, dass ältere Menschen finden es schwierig, zwischen den Wirkungen des sich verschlechternden Gesundheitszustands von denen im zunehmenden Alter. Schlechte Gesundheit beeinträchtigt die sexuelle Aktivität viele Möglichkeiten, aber die meisten entscheidend beeinflusste, ob die Personen einen partner haben, mit wem Sie sex haben. Einige ältere Leute waren mehr akzeptieren, dass Sie nicht mit einem sex-Leben als andere.

Für diejenigen, die in einer Beziehung sind, sexuelle Befriedigung war stark assoziiert mit der Qualität der Kommunikation mit Ihrem partner und Zufriedenheit mit Ihrer Beziehung. Die Auswirkungen der gesundheitlichen Probleme war nicht immer negativ; einige Männer und Frauen, die Sie selbst gefunden haben, zu Experimentieren mit neuen Möglichkeiten des seins sexuell aktiv sind und Ihr Sexualleben dadurch verbessert.

Natsal-3 ist die größte wissenschaftliche Studie über sexuelle Gesundheit und die Lebensweise in Großbritannien. Durchgeführt durch LSHTM, der UCL und der NatCen Social Research, Studien durchgeführt worden, die alle 10 Jahre seit 1990, und haben Gespräche mit mehr als 45.000 Menschen zu date.

Bob Erens, Blei-Autor und Associate Professor an der LSHTM, sagte: „mit Blick auf die Auswirkungen der Gesundheit auf die sexuelle Aktivität und Zufriedenheit, wie wir Alter wichtig ist, aber nur wenige Studien haben untersucht die Beziehung zwischen den beiden

„Gesundheit kann sich auf eine individuelle Sexualleben auf verschiedene Weise, aus zu haben oder einen partner zu finden, zu physischen und psychischen Einschränkungen auf sexuellen Ausdruck.

„Wir haben festgestellt, dass nicht viele Leute, die hatten Probleme oder mangelnde Zufriedenheit versucht zu helfen. Obwohl dies könnte eine individuelle Auswahl oder aufgrund einer wahrgenommenen Mangel an Unterstützung, ist es wichtig, dass Menschen fühlen sich in der Lage, Anfragen mit medizinischem Fachpersonal. Insbesondere, Probleme diskutieren können, führen oft zur Identifizierung von zugrunde liegenden medizinischen Bedingungen.“

Obwohl einige Einzelpersonen, die Forschungs-team gesprochen haben, waren nicht betroffen durch die nicht sexuell aktiv sind, schien es wichtig zu sein, dass die Gesundheit-Profis machen sensiblen Anfragen für Patienten, die vielleicht wollen, um die Hilfe aufzurufen, was dazu führen kann signifikante Verbesserungen in Ihre Gesundheit und Lebensqualität.

Kirstin Mitchell, co-Autor und Senior Research Fellow in Sozialen Beziehungen und Verbesserung der Gesundheit an der Universität von Glasgow, sagte: „Wir sehen zahlreiche, miteinander verbundene Faktoren, die sexuelle Aktivität bei älteren Menschen. Nicht bei guter Gesundheit beeinflussen können, Stimmung, Mobilität und, ob eine person hat einen partner, was wiederum Einfluss auf die sexuelle Aktivität. Medikamente für die Gesundheit Bedingungen, die oft verbindungen das problem.

„Die Ergebnisse der Studie nahe, dass pharmakologische Ansätze, wie Viagra, nicht immer zur Lösung sexueller Schwierigkeiten, die gesehen werden in den breiteren Kontext, der ältere Menschen Leben.“

Die Autoren erkennen die Grenzen der Studie, einschließlich, dass Natsal hatte eine Altersgrenze von 74 Jahren, und so ist die Studie nicht in der Lage ist, zu beschreiben, die sexuelle Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen im Alter.

Natsal-3 ist das größte und umfassendste Studie zu sexuellen Einstellungen und Lebensstile in der Welt, und ist eine wichtige Quelle von Daten zu Information über sexuelle und reproduktive Gesundheit policy in Großbritannien. Natsal-3 wurde gefördert von der Medical Research Council und der Wellcome Trust, mit zusätzlichen Mitteln aus dem Vereinigten Königreich Forschung und Innovation und Ministerium für Gesundheitswesen und Soziale Betreuung.