SIRT6 über-expression verhindern können, progression von diabetes, Studie findet

Targeting übergewicht durch Bewegung und Kalorienreduktion ist oft die erste Linie der Ansatz zur Behandlung von diabetes und kardiovaskulären Erkrankungen wie der Kardiomyopathie. Eine aktuelle tierexperimentelle Studie veröffentlicht, in Der FASEB Journal erkundet eine alternative sirtuin-basierten Therapie zu blockieren, die Entwicklung von übergewicht und Kardiomyopathie unter den Bedingungen der überschüssige Ernährung, bei der Ernährung, Einschränkung und regelmäßige Bewegung sind nicht möglich.

Für diese Studie haben die Forscher bewertet das Potenzial von SIRT6 — oft als eine Langlebigkeit Faktor — das Herz zu schützen von der Entwicklung diabetischer Kardiomyopathie. Vor Forschung hat gezeigt, dass ein Mangel der nuklearen SIRT6 sirtuin-kann dazu führen, die Entwicklung der Kardiomyopathie in Mäusen.

Durchführung das experiment, die Forscher erzeugten eine Gruppe von Ganzkörper-SIRT6-overexpressing transgenen Mäusen (Tg.SIRT6). Das research-team beobachtet die folgenden Gruppen von Mäusen, die für 24 Wochen: 1) Kontrolle nicht-transgenen (N. Tg) Mäusen gefüttert eine normale Ernährung; 2) Tg.SIRT6 Mäusen gefüttert eine normale Ernährung; 3) Kontrolle von nicht-transgenen (N. Tg) mice fed a high-fat, high-Saccharose (HF-HS) Ernährung; und 4) Tg.SIRT6 Mäusen gefüttert eine HF-HS-Diät.

Wie erwartet, die Steuerung N. Tg Mäusen gefüttert eine HF-HS-Diät entwickelt, Adipositas, im Vergleich zu den N. Tg und Tg.SIRT6 Mäusen gefüttert eine normale Ernährung. Überraschend jedoch die Tg.SIRT6 Mäusen gefüttert eine HF-HS-Diät nicht entwickeln Fettleibigkeit. Dieses überraschende Ergebnis zeigte, dass über-expression von SIRT6 kann verhindern, dass die Entwicklung von Fettleibigkeit unter den Bedingungen der übermäßige Ernährung.

„Wir glauben, dass die Informationen in dieser Studie wird uns helfen zu verstehen, die Pathogenese der diabetischen Kardiomyopathie und Ihre Weiterentwicklung“, sagte Mahesh P. Gupta, MS, PhD, professor und Direktor der Universität von Chicago, Herz-Thorax-Chirurgie Forschungsprogramm. „Ein Tag, ein SIRT6-basierte Therapie wäre vorteilhaft für Patienten, die nicht in der Lage sind zu verpflichten, regelmäßig Sport zu treiben oder Diät-Einschränkungen zu verhindern, dass die Entwicklung von diabetes.“

„Diese sind faszinierende Ergebnisse,“ sagte Thoru Pederson, PhD, Editor-in-Chief von The FASEB Journal. „Wir haben immer gedacht, der sirtuin-Wege wie Auftreffen auf ‚Altern‘ in einem Allgemeinen Sinn, aber natürlich gibt es bestimmte Elemente, und diese Studie hat aufgedeckt eine Interaktion mit der Morbidität/Mortalität Faktoren von übergewicht und diabetes. Wir jetzt denken, ein ’sirtuin-Syndrom.'“