Trinken von heißem Tee verbunden mit einem erhöhten Risiko von Speiseröhrenkrebs

Frühere Studien haben gezeigt, eine Verbindung zwischen heißen Tee trinken und das Risiko von Speiseröhren-Krebs, aber bis jetzt keine Studie, die untersucht hat, ist dieser Verein mit prospektiv und Objektiv gemessen Tee trinken Temperatur. Eine neue International Journal of Cancer – Studie erreichte dies durch folgende 50,045 Personen im Alter von 40 bis 75 Jahren bei einem median von 10 Jahren.

Während des follow-up, 317 neue Fälle von Speiseröhrenkrebs festgestellt wurden. Verglichen mit dem trinken von weniger als 700 ml Tee pro Tag weniger als 60°C -, Trink-700 ml pro Tag oder mehr, bei einer höheren Temperatur (60°C oder höher) war im Zusammenhang mit einer 90 Prozent höheren Risiko von Speiseröhrenkrebs.

„Viele Menschen trinken Tee, Kaffee oder andere heiße Getränke. Doch nach unserem Bericht, das trinken von sehr heißem Tee kann erhöhen das Risiko von Speiseröhrenkrebs, und es ist daher ratsam zu warten, bis heiße Getränke abkühlen, bevor Sie trinken“, sagte führen Autor Dr. Farhad Islami, von der amerikanischen Krebs-Gesellschaft.