Winzige Blasen in unserem Körper könnten im Kampf gegen den Krebs besser als chemo

Gesunde Zellen in unserem Körper Freisetzung-nano-sized Blasen, die übertragung von genetischem material wie DNA und RNA zu anderen Zellen. Es ist Ihre DNA, speichert die wichtigen Informationen, die notwendig für die RNA an Proteine zu produzieren und sicherzustellen, dass Sie entsprechend handeln.

Diese sprudelnde extrazellulären Vesikeln könnte mini-Behandlung Transporter mit einer Kombination von therapeutischen Drogen und Gene, die Ziel-Krebszellen und töten Sie, entsprechend der neuen Forschung von der Michigan State University und die Stanford University.

Die Studie, die sich auf Brustkrebs-Zellen in Mäusen, veröffentlicht in Molecular Cancer Therapeutics.

„Was wir getan haben ist zu verbessern, einen therapeutischen Ansatz zu liefern, Enzym-produzierenden Gene, die Sie konvertieren können bestimmte Medikamente in toxischen Stoffen und Ziel-Tumoren,“ sagte Masamitsu Kanada, führen Autor und ein Assistent professor für Pharmakologie und Toxikologie in MSU-Institut für Quantitative Health Science und Engineering.

Diese Arzneimittel oder prodrugs, zunächst als inaktive verbindungen. Aber sobald Sie die Verstoffwechslung im Körper, sind Sie sofort freigeschaltet und können an die Arbeit, die auf die Bekämpfung alles von Krebs zu Kopfschmerzen. Aspirin ist ein Beispiel für eine gemeinsame prodrug.

In diesem Fall verwendeten die Forscher extrazellulären Vesikeln, oder EVs, um die Enzym-produzierenden Gene aktivieren kann eine prodrug-Kombination Therapie von ganciclovir und CB1954 in Brustkrebs-Zellen. Minicircle-DNA und regelmäßige plasmid-zwei verschiedene gen-Vektoren, die als zusätzliche Mechanismen für die DNA — laden in die Vesikel zu sehen, die besser zu helfen, transport Behandlung. Dies ist bekannt als gen-gerichtete Enzym-prodrug-Therapie.

Sie fanden heraus, dass der minicircle-DNA wurde 14-mal wirksamer bei der Lieferung und noch mehr Erfolg bei der Tötung von Krebstumoren.

„Interessant ist, dass die plasmid-delivery-Methode zeigen nicht alle Tumorzellen töten,“ Kanada sagte. „Doch die minicircle-DNA-basierte Therapie tötete mehr als die Hälfte der Brustkrebs-Zellen in den Mäusen.“

Nach Kanada, dieses neue Konzept könnte tatsächlich zu einem besseren Behandlung von Krebs als Chemotherapie die Straße hinunter.

„Die konventionelle Chemotherapie nicht in der Lage ist zu unterscheiden zwischen Tumoren und normalem Gewebe, so dass it-Angriffe-it-all,“ Kanada sagte. „Diese nicht-Spezifität kann schwere Nebenwirkungen verursachen und Unzureichende Wirkstoffkonzentration in Tumoren.“

Mit der EVs-Behandlung kann gezielt und aufgrund Ihrer Kompatibilität mit dem menschlichen Körper, diese Art der Lieferung könnte minimieren das Risiko von unerwünschten Immunreaktionen kommen kann mit anderen gen-Therapien.

„Wenn EVs erweisen sich als wirksam bei den Menschen, es wäre eine ideale Plattform für gen-Lieferung, und es könnte verwendet werden, in die die Menschen früher, als wir erwarten,“ Kanada sagte.

Eine phase einer klinischen Studie, getrennt von Kanada arbeiten, ist bald beginnen, in den USA und die Verwendung der EVs-und eine Art von therapeutischen RNA-Molekül für die Behandlung von metastasierendem Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Während dieses Prozesses bewegt sich vorwärts, Kanada, und sein team wird auch weiterhin zu weiteren Ingenieur-und test-EVs, die Verbesserung Ihrer Wirksamkeit und Sicherheit, so dass Sie als Krebs-Bekämpfung-gen-Therapie beim Menschen wird Wirklichkeit.