DOJ bittet Kongress um dauerhaft zu klassifizieren fentanyl-ähnliche Drogen

(HealthDay)—Eine vorläufige Ordnung und Klassifizierung von fentanyl-ähnliche Drogen als Substanzen kontrolliert werden sollten, in ein Gesetz erlassen, das US-Justizministerium sagt der Kongress.

Die order wurde erlassen, im Jahr 2018 auf Notfall-basis und läuft im Februar 2020—verschärfte Kontrollen auf fentanyl-ähnliche Medikamente, die hatte skirted Bundesgesetz, weil Ihre Chemische Zusammensetzung ist etwas anders als das opioid fentanyl, das ist etwa 100 mal stärker als Morphin, CBS News berichtet. Fentanyl-ähnliche Medikamente können noch stärker sein.

„Aus politischer und regulatorischer Perspektive, fentanyl-ähnliche Substanzen werden müssen, um dauerhaft geplant als eine Klasse,“ sagte Katie Crytzer, der stellvertretender Assistent attorney general in der Office of Legal Policy in der Abteilung für Justiz, CBS News berichtet. Die Klassifikation ist eine „dringende und notwendige erste Schritt“, sagte Sie Reportern am Montag.