Forscher finden einatmen, bevor man eine Aufgabe machen kann, Sie besser zu tun, es

Ein team von Forschern am Weizmann-Institut der Wissenschaft in Israel, hat herausgefunden, dass Menschen, die manchmal besser auf Aufgaben wenn Sie einatmen erste. In Ihrem Papier veröffentlicht in der Zeitschrift Natur Menschlichen Verhaltens, die Gruppe beschreibt Experimente, die Sie durchgeführt mit Freiwilligen und dem, was Sie fanden.

Sport-fans gewohnt sind zu sehen, Athleten nehmen einen großen Atemzug, bevor Sie eine Aufgabe wie servieren Sie einen tennis-ball oder die Durchführung einer spielen auf den Rost. Andere haben wahrscheinlich das gleiche getan, bevor Sie sich an eine Aufgabe, die sich, wie die Einnahme einer Abschlussprüfung. Es ist eine Tätigkeit, die gekommen ist, um verbunden mit dem eintauchen in eine schwierige Aufgabe. In dieser neuen Bemühung, die Forscher haben herausgefunden, dass das einatmen vor der Durchführung bestimmter Aufgaben kann tatsächlich den Menschen helfen, besser auf Sie.

In Ihren Experimenten Probanden angeschaut Formen auf einem computer-Bildschirm bestimmt werden, wenn eine solche Form könnte wirklich in der realen Welt existieren. Jeder Teilnehmer wurde überwacht von einem Gerät, könnte erkennen, Nasen-Luft—passage-einatmen oder ausatmen. Die Probanden eine Taste gedrückt, zu Beginn der einzelnen Runde der Bildbetrachtung.

Vergleich der Daten aus dem Nasen-Detektoren, um die Benotung von den Probanden, fanden die Forscher heraus, dass diejenigen Probanden, die eingeatmet werden vor der Durchführung Ihrer Aufgabe, erzielte im Durchschnitt 73 Prozent richtig. Diejenigen, die ausgeatmet statt, erzielte im Durchschnitt nur 68 Prozent.

Die Forscher führten den gleichen test auf eine andere Gruppe von Freiwilligen, aber nicht zulassen, dass Sie die Verwendung der Schaltfläche—jede Runde wurde von den Forschern. In diesem experiment, Sie sahen keinen Unterschied in den testwerten. Sie sahen auch keinen Unterschied im test erzielt, wenn Sie baten freiwillige zu melden, ob ein Wort wirklich war oder nicht, anstatt eine Form.