Normales Körpergewicht, können ausgeblendet Essstörung bei Jugendlichen

Jugendliche und junge Erwachsene mit atypischen anorexia nervosa können mit normalem Körpergewicht und immer noch gefährlich krank, nach einer neuen Studie von Forschern an der Stanford University School of Medicine und der University of California-San Francisco.

Die Forschung ist die größte, umfassendste Bewertung Datum der normalgewichtigen Jugendlichen, die mit atypischen Magersucht.

Traditionell hatten Einzelpersonen unter 85% Ihres idealen Körpergewicht zu erhalten eine Diagnose von anorexia nervosa, eine Störung, charakterisiert durch restriktive Essen, über-Wahrnehmung, verzerrte Körperbild und Intensive Angst vor Gewichtszunahme. Aber in 2013, eine neue Kategorie von Essstörung wurde offiziell erkannt: atypische anorexia nervosa. Einzelpersonen mit dieser Bedingung erfüllen, alle anderen diagnostischen Kriterien für anorexia nervosa, aber haben ein normales Körpergewicht.

„Diese Gruppe von Patienten ist underrecognized und behandelt“, sagte der Studie leitende Autor, Neville-Golden, MD, professor für Pädiatrie an der Stanford School of Medicine. „Unsere Studie zeigte, dass Sie nur als kranke medizinisch und psychologisch als anorexia nervosa Patienten, die untergewichtig sind.“

Die Studie, online veröffentlicht Nov. 5 in der Kinderheilkunde, zeigt, dass große, schnelle Gewicht-Verlust ist der beste Prädiktor für medizinische und psychologische Probleme bei Patienten, die mit atypischen Magersucht, nicht Ihr Körpergewicht auf die Diagnose. Gefährlich niedrige Herzfrequenz und Blutdruck, sowie schwere Elektrolyt-Ungleichgewichte und psychische Probleme sind Häufig bei Patienten, die mit atypischen Anorexie, dessen Gewicht ist im normalen Bereich, die Studie gefunden.

Die Studie der führende Autor ist registrierter Ernährungsberater Andrea Garber, Ph. D., außerordentlicher professor für Pädiatrie an der UCSF.

„Der größere Kontext ist, dass in den vergangenen 30 Jahren die Prävalenz von Jugendlichen übergewicht vervierfacht hat, und Jugendliche, die erzählt werden, um Gewicht zu verlieren, ohne Werkzeuge erhalten, um so zu tun in einer gesunden Art und Weise,“ sagte Golden. Übergewichtige teenager, die beschließen ungesunde Verhaltensweisen wie schweren Essen Einschränkung und extreme übung—zunächst Lob für Gewicht-Verlust oder gesagt, nicht sorgen zu machen über die Ess-Störung betrifft, weil Sie nicht untergewichtig sind.

„Durch die Zeit, die Sie zu sehen bekommen, die Sie verloren haben, eine enorme Menge an Gewicht, Ihre Vitalfunktionen sind instabil und Sie müssen ins Krankenhaus eingeliefert werden,“ sagte Golden.

Niedrigen Herzfrequenz, Elektrolyte

Die Studie verglich 50 Patienten, die mit atypischen anorexia nervosa mit 66 Patienten, die sich der traditionellen diagnostischen Kriterien, darunter als Untergewicht. Die Teilnehmer waren 12-24 Jahre alt, und 91% waren weiblich. Alle Teilnehmer erhielten eating-Störung Behandlung im Rahmen der Studie, die Ergebnisse werden berichtet in einer künftigen Publikation.

Vor der Entwicklung einer Essstörung, Patienten mit atypischen Anorexie hatten höhere Gewicht-zu-Höhe-Verhältnis als die typischen Patienten. Während Ihrer Erkrankung, die Patienten in beiden Gruppen verloren die gleiche Menge an Gewicht, durchschnittlich 30 Pfund im Laufe von 15,9 Monaten. Die beiden Gruppen hatte genauso schlechte Vitalfunktionen, einschließlich niedrige Herzfrequenz und niedriger Elektrolyte. AUSBLEIBEN der menstruation, eine Nebenwirkung von der Krankheit, war gleich Häufig in beiden Gruppen. Einige Mitglieder der beiden Gruppen hatten auch sehr niedrigen Blutdruck, obwohl dies war häufiger bei den Patienten mit der typischen Magersucht. Atypische Patienten hatten schlechtere psychische Symptome, im Durchschnitt.

Die Forscher verwendeten statistischen Modellierung, zu ermitteln, welche Faktoren am besten vorhergesagt Krankheitsschwere. Die Menge, Geschwindigkeit und Dauer der Gewicht-Verlust-waren verbunden mit schlimmer Krankheit; Körper Gewicht zum Zeitpunkt der Diagnose war es nicht, fanden Sie.

Mehr Forschung ist notwendig, um zu identifizieren, was gesundes Gewicht für Jugendliche der Genesung von atypischen anorexia nervosa, sagte Golden.

„Wenn ein patient war adipös, das Ziel ist nicht, haben Sie wieder alle das Gewicht verloren,“ Golden sagte, hinzufügen, dass eine Mischung von metabolischen, hormonellen und psychologischen Maßnahmen Bedarf, um zu definieren, ein gesundes Gewicht statt.