Wie zu erkennen, ein psychopath

Millionen vor kurzem strömten ins Kino zu Joker, die origin-story von Batman berüchtigten nemesis. Viele haben kommentiert, dass der film zeichnet ein Porträt von einem lehrbuch psychopath. Aber vielleicht ist die größere Frage ist, wie viele im Publikum haben ähnliche Eigenschaften? Ja, es ist möglich, dass du ein psychopath sich selbst?

Um diese Frage zu beantworten, müssen wir untersuchen die diagnostischen Kriterien für eine Psychopathie präsentiert in der PCL-R, die entwickelt wurde von Robert Hare in den 1970er Jahren.

Danke an Hase, Experten können mithilfe der PCL-R zu beurteilen, ob ein Individuum ist ausstellenden keine der Kriterien für Psychopathie. Schätzungen gehen davon aus, dass etwa 1% der Bevölkerung qualifiziert – obwohl sich der Prozentsatz ist vermutlich weit höher bei den Gefängnisinsassen (25%) und Unternehmens-Geschäftsführern (21%).

Die absolute oder prototypischen Psychopathen ergibt eine maximale Punktzahl von 40 von Hase 20-item-Checkliste, während ein score von null würde bedeuten, jemand mit keine psychopathischen Tendenzen. Diejenigen mit einer Punktzahl von 30 oder darüber sollten qualifizieren sich für die weitere Bewertung und Anzeichen von Psychopathie, während viele kriminelle score zwischen 22 und 30. Folglich Psychopathie ist vielleicht am besten gesehen als ein Spektrum, mit uns allen ausstellenden einige Merkmale an einem gewissen Punkt in unserem Leben.

Letztlich, wir können nicht davon ausgehen, dass pflegen—eine harte Erziehung, zum Beispiel—wird uns psychopathisch. Die Debatte zwischen Natur versus Erziehung wurde lange diskutiert in Bezug auf Psychopathie und es fehlt noch eine klare Antwort. Aber es wurde vor kurzem vorgeschlagen, dass, während eine genetische Veranlagung ist wichtig für eine person zu zeigen, Merkmale von Psychopathie, einige ökologische Faktoren, wie trauma, Missbrauch und Ablehnung durch die Angehörigen, konnte bestimmen den Verlauf der Erkrankung.

Noch sollten wir davon ausgehen, dass eine person, die bestimmte PCL-R-Kriterien ist ein psychopath. Wir müssen auch im Hinterkopf behalten, dass nicht alle Psychopathen sind Verbrecher. Viele erfolgreiche Profis, die so einen hohen PCL-R-score nicht unbedingt, dass Sie uns gefährlich oder mörderischen. Patrick Bateman, der blood-spattered anti-held von Brett Easton Ellis ‚ berüchtigten 1991 Roman American Pycho, sicherlich ist ein psychopath—aber nicht alle Psychopathen sind Patrick Bateman.

Dennoch, Psychopathen sind eindeutig relativ Häufig—also, wie können wir erkennen? Nach allem, wenn eine person ist ein psychopath, werden Sie nur selten annehmen oder darauf hinweisen.

https://www.youtube.com/embed/t433PEQGErc?color=white

Die Psychopathen-test

Das erste Merkmal eines Psychopathen nach der PCL-R ist glatt und oberflächlicher Charme. Natürlich, dies kann eine scheinbar positive Eigenschaft. Dies ist nicht ein Merkmal, motiviert durch ein echtes Interesse oder Mitgefühl für andere, jedoch ermöglicht es Psychopathen mit Charme und manipulieren Menschen um Sie herum, von der Arbeit Kollegen zu romantischen Partnern. Gaslighting – wobei andere led in Frage zu stellen, Ihre eigenen Handlungen und überzeugungen—kann die bevorzugte Strategie.

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist eine grandiose sense of self-worth. Natürlich, dieses Tiefe Gefühl von Vertrauen oder den glauben an sich selbst kann erklären, warum es so viele Psychopathen scheinen zu gedeihen in der Halsabschneider Welt der Wirtschaft. Leider für Ihre Kollegen und „Freunde“, jedoch Psychopathen neigen auch dazu, um sich selbst besser Aussehen, indem Sie herabzusetzen, die um Sie herum und liegen kann pathologisch. Halten Sie ein Auge für Narzissten.

Andere Kriterien, auf die PCL-R Checkliste gehören ein Mangel an Reue oder Schuldgefühle, Gleichgültigkeit, einer parasitären Lebensweise und den promiscuous Sexualverhalten. Psychopathen, kurz gesagt, neigen dazu, Risiko-Nehmer und kann weniger wahrscheinlich, um zu zeigen, oder das Gefühl, Angst.

Aber Sie sind nicht immer cool Betreiber. Ein Merkmal, das sowohl offensichtliche und Häufig ist schlechte Verhaltens-Steuerung, die vielleicht verbunden mit Psychopathen wird eher eine Geschichte der Jugendkriminalität. Psychopathen neigen dazu, haben ein gutes Auge für das sehen und nachbilden, wie die anderen sich Verhalten, aber Sie können auch Ausbrüche von antisozialem Verhalten.

Basierend auf den oben, mein Gedanke ist, dass die Joker—oder zumindest Arthur Fleck, der Mann hinter dem make—up-ist nur eine borderline-Psychopathen, mit anderen psychischen Problemen, die rechtfertigen würden, weitere Untersuchungen ersten. Es gibt sicher noch mehr real-life-Psychopathen, die würden höhere Punktzahl in Hare ‚ s test.