417 Corona-Neuinfektionen, R-Wert sinkt weiter – zwei Bundesländer ohne neue Fälle

Die Zahl der registrierten Infektionen in Deutschland liegt Stand Montagabend bei 202.017. Im Vergleich zum Vortag gibt es 417 neue Fälle. Drei Todesfälle kamen in den vergangenen 24 Stunden dazu.

Die Zahl der aktiven Fälle liegt derzeit bei 5156 – das sind 14 mehr als am Vortag. Mit Brandenburg und dem Saarland blieben zwei Bundesländer ohne neue Covid-19-Fälle.

Die Reproduktionszahl, kurz R-Wert, lag nach RKI-Schätzungen mit Datenstand 20.7., 0.00 Uhr, in Deutschland bei 1,15 (Vortag: 1,25). Das bedeutet, dass 100 Infizierte im Mittel 115 weitere Menschen anstecken. Der R-Wert bildet jeweils das Infektionsgeschehen etwa eineinhalb Wochen zuvor ab.

Sie finden hier die aktuell gemeldeten Zahlen der Gesundheitsministerien der Länder.

  • Baden-Württemberg: 36.502 (1838 Todesfälle)
  • Bayern: 49.785 (2614 Todesfälle)
  • Berlin: 8801 (221 Todesfälle)
  • Brandenburg: 3510 (173 Todesfälle)
  • Bremen: 1720 (55 Todesfälle)
  • Hamburg: 5240 (231 Todesfälle)
  • Hessen: 11.409 (514 Todesfälle)
  • Mecklenburg-Vorpommern: 809 (20 Todesfälle)
  • Niedersachsen: 14.001 (647 Todesfälle)
  • Nordrhein-Westfalen: 46.075 (1713 Todesfälle)
  • Rheinland-Pfalz: 7318 (238 Todesfälle)
  • Saarland: 2800 (174 Todesfälle)
  • Sachsen: 5496 (224 Todesfälle)
  • Sachsen-Anhalt: 1958 (62 Todesfälle)
  • Schleswig-Holstein: 3271 (155 Todesfälle)
  • Thüringen: 3322 (182 Todesfälle)

Gesamt (Stand 20.07.2020, 19.39 Uhr): 202.017 (9061 Todesfälle)

Vortag (Stand 19.07.2020, 21.38 Uhr): 201.600 (9058 Todesfälle)

Quelle zu Infizierten- und Todeszahlen: Landesgesundheits- und Sozialministerien.

Die Zahl der Geheilten liegt laut Robert-Koch-Institut in Deutschland bei rund 187.800.

Aktuell vom RKI gemeldete Reproduktionszahl: 1,15 (Stand 20.07.20)

„Das stimmt nicht, Sir“: Ausgerechnet ein Fox-News-Moderator führt Trump vor


Quelle: Den ganzen Artikel lesen