Die Türkei nähert sich das Ende der aktuellen lockdown, death toll bis auf 4,397

Die Türkei ist COVID-19 Todesopfer erreicht 4,397 ab Dienstag nach 28 neue Todesfälle wurden in 24 Stunden, entsprechend der Landes-Gesundheitsminister.

Gesundheitsminister Fahrettin Koca sagte auf Twitter, dass die Türkei auch aufgenommen 948 weitere bestätigte Fälle, womit die Gesamtzahl auf 158,762.

Mehr als 121,500 Menschen mit dem virus erholt haben in der Türkei, und die Anzahl der COVID-19 Patienten, die eine intensive Pflege ist weiter rückläufig, laut Gesundheitsministerium Statistiken.

Die Türkei rangiert neunte weltweit für die Anzahl von bestätigten Fällen, und 14 in der Zahl der virus-Todesfälle, laut einer Johns Hopkins University tally. Experten vermuten, dass die Infektionsraten weltweit sind höher als gemeldet.

Dienstag war der Letzte Tag eines viertägigen landesweiten lockdown für die Türkei hat 83 Millionen Einwohner. Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte, er hoffe, dass die stay-at-home, um würde im Land der letzten Runde. Erdogan wird erwartet, Leichtigkeit Einschränkungen und die Ankündigung neuer Maßnahmen noch in dieser Woche.

Die türkische Regierung hat sich bisher auf die nur begrenzt-Wochenende-und Ferien-sperren verfügen, in großen Städten zu verhindern, Infektionen unter der Mehrheit der Bevölkerung und die erforderlichen Menschen im Alter von 65 und über und unter 20 Jahren, zu Hause zu bleiben.