Eierschalen helfen können, wachsen, heilen Knochen: Entdeckung könnte dazu führen, schneller Erholung von Verletzungen, Krankheit

Eierschalen stärken das Wachstum neuer, starke Knochen benötigt in der medizinischen Verfahren, ein team von UMass Lowell Forscher entdeckt hat.

Die Technik entwickelt, durch UMass Lowell könnte eines Tages angewandt werden, um Reparatur-Knochen bei Patienten mit Verletzungen durch Altern, Unfälle, Krebs und anderen Krankheiten oder militärischen Kampf, laut Assistent Prof. Gulden Camci-ünal, wer führt die Studie.

Durch das innovative Verfahren, zerdrückte Eierschalen sind eingefügt in eine hydrogel-Gemisch bildet ein Miniatur-Rahmen, wachsen die Knochen im Labor verwendet werden, für die Knochen-Transplantate. So zu tun, Knochenzellen genommen werden würde aus dem Körper des Patienten eingeführt, in dieser Substanz und dann kultiviert Sie in einem Brutschrank, bevor die sich daraus ergebende neue Knochen implantiert, der patient.

Die Forschung zeigt, dass, wenn die Eierschale Partikel, die hauptsächlich aus Calciumcarbonat, fließen in die hydrogel-Mischung, Sie erhöhen die Knochenzellen die Fähigkeit zu wachsen und zu Härten, die möglicherweise zu einer schnelleren Heilung. Und, weil der Knochen wäre erzeugt von Zellen aus dem Patienten, die Möglichkeit der individuellen Immunsystem würde ablehnen das neue material ist stark reduziert, nach Camci-ünal.

Der Prozess könnte auch verwendet werden, um das Wachstum von Knorpel, Zähne und sehnen, sagte Sie.

„Dieses ist die erste Studie, die verwendet Schale-Partikel in einer hydrogel-matrix für Knochen-Reparatur. Wir sind bereits eingereicht, ein patent für es und sind sehr aufgeregt über unsere Ergebnisse. Wir erwarten, den Prozess angepasst werden können für den Einsatz in vielen entscheidenden Punkten“, sagt Camci-ünal, hinzufügen, dass eines Tages, Eierschale Teilchen könnte auch dazu dienen, als ein Fahrzeug zu liefern, Proteine, Peptide, Wachstumsfaktoren, Gene und Medikamente für den Körper.

UMass Lowell teilnehmenden Studenten in der Forschung gehören die biomedizinische Technik und Biotechnologie Ph. D. Kandidaten Sanika Suvarnapathaki und Xinchen Wu von Lowell, zusammen mit Darlin Lantigua von Lawrence. Wu war der Hauptautor des team ‚ s Forschungsergebnisse wurden veröffentlicht in der Fachzeitschrift Biomaterials Science und vorgestellten auf dem cover der Veröffentlichung der print-Ausgabe in diesem Monat.

Mit Eierschalen zur Unterstützung von Knochen, Wachstum stellt einen nachhaltigen Weg, um Sie wiederzuverwenden, während gleichzeitig die Technologie, die hinter diesen Verfahren, so die Forscher.

„Global Abfall weggeworfenen Eierschalen in der Regel beläuft sich auf Millionen Tonnen jährlich bilden Haushalts-und kommerziellen Kochen. Durch die Wiederverwendung von Ihnen, können wir einen direkten nutzen für die Wirtschaft und die Umwelt und bietet eine nachhaltige Lösung für unerfüllte klinische Bedürfnisse“, Camci-ünal sagte.

Dies ist nicht das erste mal, Camci-ünal ist ein unkonventioneller Ansatz zum Aufbau neuer Materialien für biomedizinische Technik. Letztes Jahr, Sie und Ihr team verwendet die Prinzipien der origami-die alte japanische Kunst des Papierfaltens-als inspiration zu bauen winzigen 3D-Strukturen, in denen Biomaterialien angebaut werden können, im Labor zu schaffen, neue Gewebe.