Kämmen durch jemandes Telefon zu führen könnte zu Ende der Beziehung-oder nicht

Für einige Menschen, die Gedanken an Ihren partner, Freund oder Kollege-snooping durch Ihr Telefon, Lesen Sie Ihre Texte und E-Mails ist eine automatische deal breaker. Jedoch, einige Beziehungen überleben können, die snooping, eine neue Studie untersucht die Motive, die hinter Handy-snooping gefunden hat.

Forscher von der UBC und der Universität von Lissabon rekrutiert 102 Personen und bat Sie, sich zu erinnern an eine vergangene situation, in denen Sie Zugriff auf das Telefon von jemand, den Sie kennen, oder jemand, das Sie wissen zugegriffen ihrigen. Die Teilnehmer wurden gebeten, zu beschreiben, die Ereignisse im Vorfeld des Vorfalls, wie die snooping durchgeführt wurde und was passiert ist, um die Beziehung danach.

Von 46 Teilnehmern, die Informationen über die Beziehung Ergebnisse, 21, sagte, dass die Beziehung schließlich beendet, während 25 sagte, die Beziehung überlebt die neugierigen.

„In Fällen, In denen die Beziehung beendet, es war entweder, weil die Handy-Besitzer der Meinung war, Ihr Vertrauen wurde betrogen, oder war die Beziehung auch Schwierigkeiten. Ein anderer wesentlicher Grund war, die Beziehung war nicht so stark oder wichtig zu beginnen mit, wie der Fall war mit zwei arbeiten unter Freunden, wo einer Stahlen wertvolle Kontakt-Informationen aus dem anderen Handy,“, sagte Studienautor Ivan Beschastnikh, professor für computer science an der UBC.

Wenn die Beziehung überlebt, es war, weil die Freundschaft war meist solide und das Opfer hielt es für wichtig genug, zu übersehen, die straftat, Beschastnikh sagte.

„In solchen Fällen, das Opfer erklärte Weg der snooping durch wenn man es als ein Zeichen, Sie sollten sich beruhigen, Ihre romantischen partner über Ihr Engagement für die Beziehung. Sie endete entschuldigte das Verhalten und, in einigen Fällen, weiter geben Sie der anderen person Zugriff auf Ihr Mobiltelefon“, sagte er.

Die Teilnehmer erwähnten auch ein paar verschiedene Motivationen für snooping auf Ihre Freunde oder partner-Handys. Viele zitiert, der Eifersucht und der Wunsch, zu „Steuerung von Beziehungen mit anderen.“ Andere ziehen wollten einen Streich spielen, oder verwenden Sie die gestohlenen Informationen für finanziellen Gewinn oder andere bösartige Zwecke.

Teilnehmer waren alle Bewohner von Europa, Kanada oder den Vereinigten Staaten, und etwa 60 Prozent waren Frauen. Sie wurden angeworben mit dem online-research-Plattform Fruchtbar.

Die Studie ist zwar klein, ist der erste, der detaillierte Informationen über die Motive und Ergebnisse rund um Telefon-snooping aus der Sicht derjenigen, die direkt daran beteiligt waren, sagen die Forscher, die zuvor ein Studium nicht autorisierten Zugang zu Facebook-Konten.

„Die Tatsache, dass Menschen, die snoop ist weithin bekannt, aber wir wissen viel weniger über genau, warum Sie tun, was Sie tun, und über die eventuellen Auswirkungen auf Ihre Beziehungen haben,“ sagte Beschastnikh. „Diese Studie dazu beiträgt, neue Erkenntnisse zu dieser Diskussion, gerade von denen, die erlebt haben-snooping, und hoffentlich fordert mehr Forschung auf der ganzen Linie.“

Die Befunde unterstreichen die wichtige Rolle der menschlichen Faktoren in der digitalen Sicherheit, Hinzugefügt, Studie co-Autor Konstantin Beznosov, ein professor für elektrische und computer engineering, die ein Studium der human-und Gesellschaftliche Aspekte von Cyber-Sicherheit und Datenschutz.

„Es kommt alles darauf an, Sie zu verwenden Ihr Mobiltelefon, ob Sie Ihnen Vertrauen oder Sie Vertrauen dir, und was die Parameter für Ihre Beziehung mit Ihnen sind,“ sagte Beznosov. „In Anbetracht, dass Partner, Kinder, Freunde und Kollegen können leicht beobachten, oder denke, Ihre PIN und andere Arten von passcodes aus, Schränken Sie den Zugriff auf Ihr Handy mit Biometrie-Identifikation, die auf den meisten Handys und schwer zu umgehen.“

Nicht allzu überraschend werden die Ergebnisse zeigen, dass die prime-time für snooping ist, wenn der Besitzer nimmt eine Dusche oder Bad zu brechen. Also, wenn Sie nicht das Vertrauen der Menschen um Sie herum, nehmen Sie Ihr Telefon auf die Toilette mit dir, vorschlagen die Forscher.

Die Studie, „Sicherheitsanfälligkeit & Schuld: Making Sense of Unbefugten Zugriff auf Smartphones“ vorgestellt wurde früher in diesem Monat auf der ACM CHI Conference on Human Factors in Computing Systems conference.