Neue app speichert die sounds von COVID-19 für diagnostische Forschung

Eine neue app, die verwendet werden, um Daten zu sammeln, zu entwickeln, machine-learning-algorithmen, können Sie automatisch erkennen, ob eine person leidet unter COVID-19 basierend auf den Klang Ihrer Stimme, Ihre Atmung und Husten, wurde ins Leben gerufen, die von Forschern an der Universität von Cambridge.

Die COVID-19 Sounds App ist jetzt verfügbar als web-app für Chrome und Firefox-Browser. Versionen für Android und iOS wird in Kürze verfügbar sein.

Als COVID-19 ist ein Zustand der Atemwege, die Geräusche, die von Menschen mit dem Zustand—einschließlich der Stimme, der Atmung und der Husten klingt—sind sehr spezifisch. Eine große, Crowdsourcing-Daten legen Sie nützlich sein wird in der Entwicklung von machine-learning-algorithmen, die verwendet werden könnten, für die automatische Erkennung der Erkrankung.

„Es gibt noch so viel wir nicht wissen über das virus und die Krankheit, die es verursacht, und in einer Pandemie-situation wie die, die wir aktuell in die weitere zuverlässige Informationen, die Sie bekommen können, desto besser“, sagte Professor Cecilia Mascolo aus Cambridge, Department of Computer Science and Technology, der die Entwicklung der app.

„Ich bin erstaunt über die Geschwindigkeit, mit der wir es geschafft, eine Verbindung über die Universität zu begreifen, dieses Projekt, und wie Cecilia ’s Entwickler-team kam zusammen, um Antworten auf die Dringlichkeit der situation“, sagt Professor Pietro Cicuta von Cambridge Cavendish Laboratory, ein Mitglied des Teams, das hinter der app-Entwicklung. Professor Andres Floto, Professor für Atemwegs-Biologie an der Universität und Research Director der Cambridge Zentrum für Lungen-Infektion, im Papworth Hospital, Cambridge, hat auch hingewiesen auf die klinischen Aspekte der app.

Die COVID-19 Sounds App sammelt die grundlegenden demographischen und medizinischen Informationen von Benutzern, sowie gesprochenen Sprachsamples, Atmung und Husten Proben durch das Mikrofon des Telefons. Die app ist auch für die Benutzer bitten, wenn Sie positiv getestet für das coronavirus.

Darüber hinaus wurde die app erfassen einer grobkörnigen Lage Beispiel. Die app wird nicht die Benutzer nachverfolgen, und nur sammeln Standort-Daten nach, wenn die Benutzer aktiv sind es zu benutzen. Die Daten werden gespeichert auf den Servern der Universität und werden ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke. Die app bietet keine medizinische Beratung.

Sobald Sie abgeschlossen haben Ihre erste Analyse der gesammelten Daten durch die app, wird das team die release dataset zu anderen Forschern. Das dataset könnte Aufschluss über den Krankheitsverlauf, die weitere Beziehung des respiratorischen Komplikation mit der medizinischen Geschichte, zum Beispiel.