Tracking Nahrung führt zur Pfund zu verlieren: Diejenigen, die verfolgt Essen und Gewicht verloren Pfund in neue Studie

Ohne sich nach einer bestimmten Diät, übergewichtige Menschen, die täglich verfolgt Verzehr von Lebensmitteln mit einer kostenlosen smartphone-app verloren eine erhebliche Menge an Gewicht in einem neuen Duke University zu studieren.

Die Ergebnisse wurden erzielt mit automatisierten, Kostenlose tools, anstatt teure in-person-Interventionen, was eine mögliche low-cost-route zu Verlust des effektiven Gewichts.

„Freie und low-cost-Gewicht-Verlust-apps haben sich die Möglichkeiten, dass die Amerikaner Ihr Gewicht kontrollieren“, sagte Gary Bennett, Duke professor für Psychologie und co-Autor des Papiers. „Jedoch, wussten wir wenig darüber, ob diese tools funktioniert sehr gut auf eigene Faust. Wir haben gezeigt, dass kommerzielle smartphone-apps können eine hilfreiche Methode für den Einstieg in die Gewichtsabnahme.“

Das neue Papier erscheint online in der open-access-journal JMIR mHealth und uHealth.

Die Ergebnisse überraschten Michele Lanpher Patel, wer führte die Forschung zusammen mit Bennett, während Ihrer Promotion in Psychologie an der Duke. Patel ist jetzt ein postdoctoral fellow an der Stanford University.

„Wir wollten mit der Studie eine geringere Intensität der Behandlung für Gewicht-Verlust-wobei die Leute mitmachen könnte aus dem Komfort von zu Hause,“ Patel sagte. „Aber wir waren nicht sicher, wie viel Gewicht die Menschen verlieren würden, die mit dieser Art von remote-Behandlung. Die Zusammenführung der Verhaltensforschung Prinzipien mit der Technologie stellte sich heraus, um erfolgreich zu sein.

„Nicht jeder will oder hat Zeit für ein high-intensity-Gewicht-Verlust-Behandlung,“ Patel sagte. „Daher ist es wichtig, alternative Strategien für diese Menschen. Digital health-Ansätze haben das potential, diesen Bedarf zu füllen.“

Die Forscher verwendeten eine Kostenlose app, wo dieters kann aufzeichnen Ihrer Nahrungsaufnahme und Gewicht. Sie teilten sich dann die 105 Teilnehmer der Studie, die zwischen 21 und 65 Jahre alt, in drei Gruppen, die in einer randomisierten, kontrollierten Studie.

Die Teilnehmer wurden nicht angewiesen, um zu Folgen eine bestimmte Diät, sondern erhielten umfassende Beratung über gesunde Ernährung, und wurden gebeten, einfach verfolgen, was Sie aßen.

Die erste Gruppe verfolgt, was Sie aß jeden Tag für drei Monate. Eine zweite Gruppe verfolgt Ihr Gewicht für einen Monat, dann begann die Protokollierung der Nahrungsaufnahme sowie. Diese Gruppe erhielt auch E-Mails mit maßgeschneiderten feedback, wöchentliche Lektionen über Ernährung und Verhalten zu ändern, und action-Pläne beschreiben, wie die Umsetzung der wöchentlichen Unterrichtsstunde.

Die Dritte Gruppe aufgenommen sowohl auf Ihr Gewicht und Essen-Aufnahme für alle drei Monate, mit der gleichen app wie die ersten zwei Gruppen. Sie erhielt auch Lektionen pro Woche, Aktionspläne und feedback. Zum Beispiel, wöchentliche Ernährung Lektionen enthalten Tipps zu Themen wie die Reduzierung zuckerhaltige Lebensmittel und portion control.

Drei Monate nachdem die Studie begann, hatten die Teilnehmer in allen drei Gruppen verloren hatten klinisch signifikante Mengen an Gewicht. Wer nur verfolgt, was Sie aßen, verloren etwa 5 Pfund im Durchschnitt. Menschen in der zweiten Gruppe verlor über 6 Pfund auf dem Durchschnitt.

Die Letzte Gruppe-diejenigen, die die aufgezeichneten Ihr Gewicht und Ihre Nahrungsaufnahme für alle 12 Wochen, und erhalten wöchentlich Unterricht, Aktionspläne und feedback — erging es nur geringfügig besser in 3 Monaten zu verlieren knapp über 6 Pfund auf dem Durchschnitt.

Jedoch werden Teilnehmer, die in dieser Gruppe hielt das Gewicht aus mehr. Nach sechs Monaten, Menschen, die in der Dritten Gruppe verloren hatte, fast 7 Pfund auf dem Durchschnitt.

Compliance war der Schlüssel. Erfolgreiche Teilnehmer nicht einfach sagen, Sie würde halten Sie ein ernährungsprotokoll; Sie es tatsächlich gemacht. Und in allen drei Gruppen, diejenigen, die die meisten eifrig im verfolgen jeden Tag verloren, die am meisten Gewicht. Durch Kontrast, Vergangenheit Forschung hat gezeigt, dass die Menschen beginnen oft mit dem Ziel der Aufzeichnung Ihrer Nahrungsaufnahme, aber nicht weiterhin über die Zeit.

Forscher vermuten zwei Faktoren halfen die Teilnehmer halten Ihr Gewicht-Verlust Ziele. Erste Forscher halfen die Teilnehmer spezifische Ziele, darunter maßgeschneiderte Kalorien-Ziele, und verlieren 5 Prozent Ihres ursprünglichen Körpergewichts. Zweitens, die Diät erhalten automatische in-app-Erinnerungen zu protokollieren Ihrer Mahlzeiten jeden Tag.

„Wir haben sehr starke Hinweise, dass eine konsequente Verfolgung-vor allem in der Ernährung, sondern auch das Gewicht-ist ein wesentlicher Bestandteil des erfolgreichen Gewichtsverlust,“ Bennett sagte. „Verbraucher sollten sich für apps, die machen es einfach für Sie, um auf einer einheitlichen Grundlage.“

Die Studie nutzte eine freie, kommerziell erhältliche app namens MyFitnessPal. Jedoch ähnliche Ergebnisse voraussichtlich erzielt werden könnte, die mit anderen Diät-tracker, sagte der Forscher.

Der Schlüssel ist die compliance. In allen drei Gruppen, diejenigen, die die meisten eifrig in Verfolgung — diejenigen, die auf die Waage trat oder aufgezeichnet werden, was Sie aßen an mehreren Tagen — verloren das meiste Gewicht.

Die Forschung wurde unterstützt durch Zuschüsse von der American Psychological Association und die Duke Interdisziplinäre Behavioral Research Center und von der Aleane Webb Dissertation Research Award der Graduate School an der Duke University.