Wie Technologie hat sich zu einem unverzichtbaren social-tool während der aktuellen coronavirus Krise

In diesen beispiellosen Zeiten der globalen Verbreitung von COVID-19, – oder coronavirus, unser Alltag wird beeinflusst durch erhebliche Veränderungen, wie wir arbeiten und Kontakte zu knüpfen. Aufgrund der sozialen Distanzierung Maßnahmen, für diejenigen von uns glücklich genug, um die Arbeit in Büros, viel von unserer Arbeit heute engagiert in der Ferne, mit den Fähigkeiten der modernen Technik. Gleichzeitig verwenden wir Technologie, um in Verbindung zu bleiben mit unseren lieben. Andere als die Gefahr der coronavirus stellt für unsere körperliche Gesundheit, die damit verbundenen änderung des Lebensstils vor erhebliche Herausforderungen an unsere psychische Gesundheit und das Wohlbefinden. Die erforderliche Strategie für die soziale Distanzierung verlassen können Einzelpersonen, fühlt sich isoliert und deprimiert, und die sorgen um die Gesundheit von uns selbst und den schwächsten in unserer Gesellschaft führen können zu Angst und erhöhtem stress.

Allerdings, wenn es um soziale Kontakte, soziale Distanz kann irreführend—wir wollen physisch entfernte, während Ihres Aufenthalts sozial in der Nähe. Dies ist eine der wichtigsten Strategien ich würde es befürworten nun—wir kommen zusammen als Familien, Freunde und Gemeinschaften, auch wenn dies bedeutet, zusammen zu kommen, aus einer räumlichen Distanz. Während dieser coronavirus-Krise, hat sich die Technologie zu einem unverzichtbaren social-tool, das es uns erlaubt zur Praxis self-care und in der Gemeinschaft engagieren zu unterstützen. Im Laufe der letzten paar Wochen, ich wurde inspiriert und motiviert die Menschen um mich herum durch Technik, und musste lächeln legte sich auf mein Gesicht auf einer regelmäßigen basis, indem Sie die Menschen erreichen, die über eine große Anzahl von online-Plattformen und apps. Obwohl wir in vielen Fällen nicht in der Lage, um pop-unseren Kopf um die Ecke von unserem Büro zum chatten, um unsere Kollegen bei der Arbeit, können wir in der Lage sein, virtuelle Gespräche und team-meetings über Microsoft-Teams. Meine Kollegen und ich haben diese Plattform in kreative Wege, um gemeinsame virtuelle yoga-sessions, nicht nur zunehmend unser Soziales Kapital, aber auf der Suche nach unsere körperliche und geistige Gesundheit zur gleichen Zeit.

Einer der italienischen Mitglieder der Internationalen Frauen-Netzwerk ich bin Teil erreicht aus unserer Gemeinde per E-Mail, Detaillierung der situation und skizziert die Möglichkeiten, in denen wir brauchen, um zusammen zu kommen und sich gegenseitig zu unterstützen, was zu einer Lawine von Frauen auf der ganzen Welt, die Teil dieses Netzwerks teilen Ihre Erfahrungen, sorgen, Worte der Weisheit und Ermutigung. Das schafft Solidarität und ein Gefühl der Zugehörigkeit, die entscheidend für unser Wohlbefinden. Als gesellige Tiere sind, benötigen wir soziale Gruppen und die Bedeutung des seins verbunden wird immer deutlicher in beispiellosen Zeiten wie diesen. Es erlaubt uns auch, einen Einblick in unterschiedliche Perspektiven auf, wo vielleicht die leeren Supermarkt-Regale in unseren Gemeinden darf nicht angesehen werden als katastrophal, als Sie es sonst vielleicht gewesen, wenn man bedenkt Personen in verschiedenen Ländern möglicherweise beeinträchtigt werden viel mehr stark, und die staatlichen Maßnahmen viel strenger.

Eine weitere fantastische Möglichkeit der Erhöhung unserer geistigen Gesundheit und Wohlbefinden, während das Corona-Virus-Pandemie ist die Verwendung von Google Hangouts für virtuelle treffen mit Freunden. Wer hat gesagt, dass das restaurant und den pub-Schließungen, sollte einen Einfluß auf unser Soziales Leben? Ein Freund von mir feierte kürzlich Ihren Geburtstag auf Google Hangouts mit Freunden aus verschiedenen Ländern die Menschen durch Ihre jeweiligen Gläser Wein, was für eine sehr gesellige und lustige Nacht, in der Tat. Und warum nicht versuchen, Zoom, Buch-club-treffen? Und Skype für Rote Zelte, so dass Sie zu verbinden und teilen in der virtuellen, noch sozial proximalen Möglichkeiten?

Für diejenigen von uns, die es schwierig finden, nicht in der Lage sein, um Ihre kulturellen Bedürfnisse erfüllt, mit Theatern, Kinos und Museen haben geschlossen, warum nicht nutzen Sie eine Vielzahl von kulturellen online-Angebote? Das Royal Opera House stream Vergangenheit Produktionen kostenlos. BroadwayLH können Sie beobachten Sie Ihre Lieblings-musicals kostenlos. Google-Kunst und Kultur-die Frida Kahlo-Ausstellung können Sie sich mit Ihrer Arbeit online. Diese sind hervorragende Gelegenheiten, um sich inspirieren und eingeschüchtert. Wenn alle Stricke reißen, gibt es immer Netflix, Amazon Prime und Youtube!

Nicht zuletzt, und dies ist mein go-to-non-tech-bezogene Tipp, warum nicht steigern, wie Sie sich fühlen, indem nehmen Sie Ihren Hund aus? Oder Angebot nehmen Sie Ihre Freundin/Nachbar/Kollege Hund aus? In den Tagen, wo nicht nur die retail stores und Fitness-Studios geschlossen sind, aber wo viele parks und Erholungsgebiete sind nun geschlossen, wir verbringen Zeit mit unseren vierbeinigen Freunden, wie Sie wird auf jeden Fall erhöhen das Wohlbefinden bar!