„Wiederholte Verletzungen der Vorschriften“: Italien droht Ryanair mit Flugverbot

Die Corona-Pandemie hält die Welt weiterhin in Atem: Mehr als 17 Millionen Menschen haben sich bisher mit dem Coronavirus infiziert, 212.369 davon in Deutschland. Die USA melden nahezu täglich neue Rekordzahlen.

Die italienische Flugsicherheitsbehörde Enac prüft derzeit, Ryanair-Flüge von und nach Italien zu untersagen. Das geht aus einer Mitteilung der Behörde hervor. Die Enac wirft Ryanair „wiederholte Verletzungen der Covid-19-Gesundheitsvorschriften“ vor. Ryanair achte nicht darauf, dass der Mindestabstand zwischen den Passagieren an Bord eingehalten werde, so der konkrete Vorwurf. Den Bestimmungen zufolge dürften höchstens 50 Prozent aller Sitze im Flugzeug belegt werden. Laut Behörde hält sich Ryanair jedoch nicht an diese Regel. Weiter heißt es in dem Bericht, die Enac werde Ryanair jegliche Aktivitäten im Luftraum untersagen, sollte die Airline weiterhin gegen die Bestimmungen verstoßen.

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise aus Deutschland, Europa und der Welt lesen Sie im News-Ticker von FOCUS Online.

Gewaltige Explosion erschüttern Beirut – Dutzende Verletzte, Armee im Einsatz

FOCUS Online/Wochit Gewaltige Explosion erschüttern Beirut – Dutzende Verletzte, Armee im Einsatz

 

Alle wichtigen Meldungen zum Coronavirus im FOCUS-Online-Newsletter. Jetzt abonnieren.

 
 
 

Quelle: Den ganzen Artikel lesen