ASPCA Coronavirus Hilfsmaßnahmen Beginnen in New York City Gemeinden

In Reaktion auf die COVID-19-Pandemie, die ASPCA startete eine $5 Millionen-Entlastung und recovery-initiative zur Unterstützung von Tierschutz-Organisationen und Tier-Eltern beeinflusst durch das coronavirus. Teil dieser initiative ist die Einrichtung von pet-food-distribution-Zentren in vier Städten—New York City, Los Angeles, Miami und Asheville, North Carolina—und dies am vergangenen Wochenende, starteten wir die erste in New York City.

Dank der grosszügigen Unterstützung durch die Petco Foundation, PetSmart Charities und Blue Buffalo, und die harte Arbeit von vielen ASPCA Mitarbeiter aus dem gesamten Unternehmen, das distribution center wurde voll funktionsfähig in weniger als einer Woche. Als der Ausbruch weiterhin zu verstärken, mit mehr Menschen in der Stadt beeinflusst auf verschiedene Arten durch das virus, wir haben anerkannt, dass die Notwendigkeit für diesen Dienst in unserer Gemeinschaft war dringend notwendig.

Die pet-food-distribution-center dient den Bewohnern aller fünf Bezirke und Lebensmittel-Abholung ist nur nach Termin. Soziale Distanzierung Einschränkungen und Richtlinien zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und Kunden.

Denise Ortega von Manhattan war das surfen Ihrer Facebook-Seite, wenn Sie sah, wie die ASPCA ‚ s promotion für Kostenlose Tiernahrung am folgenden Tag. Denise hat zwei Hunde, Shakira und Sophia, und speist auch zwei Katzen-community.

Nach Terminvereinbarung, Denise nahm einen city-bus, um die ASPCA, wo die Arbeiter waren, die Verteilung von Lebensmitteln aus dem ASPCA-Flotte box truck. Brachte Sie nach Hause eine Tüte Hundefutter und Pläne zurück mit einem Termin für Katzenfutter.

„Ich fand es wirklich hilfreich, weil ich war zu schwach“, sagt Denise, ein ehemaliger Bewährungshelfer. “Gerade jetzt in dieser Zeit der Krise. Ich kann nicht warten, bis dies alles vorbei ist. Es ist eine beängstigende Zeit für die Tiere auch.“

Die L. A., Miami und Asheville pet-food-distribution-Zentren sind geplant, um zu starten das erste Wochenende im April.

Die Bereitstellung von Tiernahrung ist nicht der einzige Weg, die ASPCA ist die Unterstützung unserer Heimatstadt. Vor ein paar Tagen, das Wyckoff Heights Medical Center in Brooklyn, erhielt eine Lieferung von dringend benötigten Ventilatoren, die leider kam, ohne die Schläuche und Anschlüsse die benötigt werden, um Sie im Einsatz. Da andere Krankenhäuser konfrontiert sind, mit der gleichen Forderung für ventilator-Einheiten und-Ausrüstung, Wyckoff Heights aus erreicht, um die lokale Tier-Kliniken helfen. Unsere Veterinär-team sofort gespendet 43 Entlüfter-Schläuche, die es erlauben, für etwa 20 zusätzliche Ventilatoren in Betrieb sind, zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Zwei tausend Masken von der ASPCA ‚ s Inventar wird auch gespendet werden, versandt und geliefert an NYU Langone Krankenhäuser, Dank unserer Partnerschaft mit FedEx.

COVID-19 weiterhin die Herausforderung, selbst die stärksten von New Yorker—aber die ASPCA ist immer hier zu helfen, unsere Gemeinschaft, sowie der Tierschutz-Gemeinschaft in der nation. Zusammen, wir sind belastbar und wird sich durch diese Krise. Vielen Dank für Ihr Vertrauen in uns und für Ihre großzügige Unterstützung.