Genforscher erklärt Geheimrezept: Anderen Gutes tun schaltet Krankmacher im Körper aus

Herzinfarkt, Krebs, Demenz – oft treten die Krankheiten unerwartet ins Leben. Meist haben sie aber eine jahrelange Vorgeschichte: unerkannte, schleichende Entzündungen. Neue Studien zeigen, dass eine empathische innere Einstellung Gene so beeinflussen kann, dass sich dieses Entzündungsgeschehen beruhigt.

Hauptursachen für einen vorzeitigen Tod sind in den westlichen Ländern die Arteriosklerose, der Krebs und Demenzerkrankungen. Die Möglichkeiten der modernen Medizin, Herzinfarkte und Schlaganfälle, also die typischen Folgen der Arterienverkalkung zu behandeln, sind immens. Nicht anders verhält es sich mit den bösartigen Tumoren: viele Krebsarten sind mit den heute zur Verfügung stehenden therapeutischen Möglichkeiten sehr gut zu behandeln.

Selbst bei der Therapie der Demenzerkrankungen sind Fortschritte zu verzeichnen, auch wenn ein echter Durchbruch bei der Behandlung der Alzheimer-Demenz noch aussteht. Doch wie es im Volksmund völlig zu Recht heißt: Vorbeugen ist besser als heilen. Eine Reihe neuerer Untersuchungen brachte jetzt einen Vorbeuge-Faktor ans Licht, dem man ein therapeutisches Potential kaum zugetraut hätte: Menschenliebe, Empathie. Doch der Reihe nach. Esslust Mit speziellem Harissa-Gewürz: Nach tunesischer Art: Leckere Low-Carb-Hackfleischbällchen mit Blumenkohl

Das könnte Sie zum Thema Gesundheit interessieren:

  •  Manche Menschen rappeln sich nach Krisen scnhell wieder auf, andere wiederrum lassen sich von Kleinigkeiten nachhaltig umhauen. Neurobiologe Gerhard Roth verrät, welche Faktoren Einfluss auf die Widerstandskraft der Psyche haben, und dass heute schon Blut- und Speicheltests Indizien liefern, wie krisenfest jemand ist. Widerstandsfähigkeit erkennt man im Gehirn – Erste Lebensjahre entscheidend: 3 Faktoren beeinflussen, wie stark die Psyche ist
  • Das Gehirn sollte schnell arbeiten und sich möglichst lange konzentrieren. Beide Fähigkeiten nehmen mit den Jahren ab, können aber trainiert werden. Finden Sie hier zwei Tests, die Ihren aktuellen Stand ermitteln, und zwei Übungen zum Hirntraining. FOCUS-Online-Gesundheitscheck – Ist Ihr Gehirn fit? Mit zwei Tests finden Sie es heraus
  • Nur noch jeder Neunte in Deutschland hat einen gesunden Lebensstil. Viele kämpfen nach einer Studie mit Stress und kleben als Vielsitzer an Stühlen und auf dem Sofa. Einen traurigen Rekord gibt es bei den jungen Erwachsenen. Alarmierender Report – Deutsche leben immer ungesünder – vor allem eine Gruppe sitzt sich krank

Quelle: Den ganzen Artikel lesen