New York State health die Versicherer jetzt erforderlich, um die Abdeckung PSA-Bluttest

Ein neues Gesetz ruhig in Kraft trat im Januar, erfordert Krankenkassen, um die Kosten der routine-screening für Prostatakrebs, eine Maßnahme zur Förderung von mehr Männern zu berücksichtigen, die Vorteile des seins getestet.

New York ist der einzige Staat in dem Land ein Gesetz, das unterstützt die volle Versicherungsschutz des PSA (Prostata-spezifisches antigen -) Blut-test, die hilft, festzustellen, Prostata-Krebs-Risiko.

Das neue Gesetz ist die Idee von einer Koalition von New York Urologen und patient advocacy-Organisationen, die nicht nur sah die Notwendigkeit für die Gesetzgebung, sondern über einen Zeitraum von zwei Jahren machte ein Fall für die Maßnahme beim Gesetzgeber in Albany.

„So weit wie Arzt-Praxen gehen wir in Führung“, sagte Dr. Deepak Kapoor, Präsident von Advanced Urologie-Zentren, die ist mit Büros in Long Island und in New York City. „Das ist etwas, das getan wurde, für die öffentlichkeit gut.

Wir hatten die Gesetzgeber auf beiden Seiten des Ganges, die sehr eng mit der Arme zusammen, um das möglich zu machen“, sagte Kapoor, ein langjähriger Verfechter des PSA-screening. „Dies ist, was passiert mit bipartisanship. Es war auch ein gutes Beispiel für den privaten Sektor und non-Profit-Organisationen arbeiten eng mit den Gesetzgebern, damit dies geschieht.“

Hewlett-basierte 1 in 9 Long Island Breast Cancer Coalition war eine der führenden Interessengruppen zu unterstützen, die Gesetz, Kapoor sagte.

Soweit Versicherungsschutz New York jetzt bringt die Männer Prostata screening auf Augenhöhe mit routine-Mammographie, die unter der Affordable Care Act wurde vollständig bedeckt Bundesweit mit den act ‚ s passage im Jahr 2010. Verfasser der ACA nicht verlängern, die gleiche Behandlung in der PSA, trotz der Prävalenz von Prostatakrebs in den Vereinigten Staaten und ungefähr ähnliche Kosten für die zwei Formen von Krebs-screening.

Eine PSA-Prüfung im Durchschnitt zwischen $60 und $80, während eine Mammographie kann überall Kosten von $75 bis $250, aber in der Regel läuft ungefähr $100, nach mehreren lokalen und der nationalen Interessenvertretung von Patienten-Organisationen.

Dies ist über das entfernen von Barrieren,“ Kapoor sagte, das Gesetz.

Einige Männer können screening vermieden, weil Ihre Versicherung benötigt eine copay. Andere, Kapoor sagte, wurde Sie vorsichtig bei der Prüfung aufgrund von Fehlinformationen über die PSA ‚ s Zuverlässigkeit.

Trotz Kritik an dem test, der PSA in den letzten Jahrzehnten hat sich dramatisch verändert die Flugbahn der Pflege durch das Angebot von screening, Früherkennung und Prostatakrebs-management, Kapoor sagte.

Die PSA ist Teil unserer Rüstzeug“, sagte er der Werkzeuge, um zu helfen niedriger das Risiko von Prostatakrebs. „Es ist ein gateway zu testen. Es ist nicht perfekt und niemand würde sagen, das PSA allein ist ein perfektes instrument. Aber es ist ein Werkzeug von einem kompetenten Anbieter, um zu bestimmen, wenn die weitere Prüfung gerechtfertigt ist.“

Prostata-Krebs ist die zweite führende Ursache von Krebs bei Männern, die mit über 240.000 neue Diagnosen und 28.000 Todesfälle in den Vereinigten Staaten jährlich.

Während kein Brustkrebs-screening ist zu 100 Prozent genau, Kapoor, sagte der PSA wurde mit den kontroversen behaftet seit Jahren.

Die US Preventive Services Task Force entmutigt screening in 2012 nur um etwas selbst umkehren letzten Jahr. Vor sieben Jahren, das panel—ein unabhängiges Gremium von Gesundheitsexperten empaneled durch das US Department of Health and Human Services gab der PSA-Note D. Der Ausschuss macht Empfehlungen auf klinischen vorbeugenden Dienstleistungen, insbesondere für screenings.

Im Jahr 2018, Diskussionsteilnehmer ausgestellt Ihre endgültige Empfehlung geben, den PSA-grade von C für Männer zwischen 55 und 69, stellt fest, die Männer sollten ein Gespräch mit Ihrem Arzt über die vor-und Nachteile des Tests vor dem screening Unterziehen. Ausschuss-Mitgliedern empfohlen, gegen screening bei Männern 70 Jahre und älter sind, geben einen Brief grade von D.

Für ältere Männer, Sie kamen zu dem Schluss, dass der nutzen des Tests nicht aufwiegen „harms“, die definiert wurden, als die Angst erzeugt, die durch zusätzliche Tests erforderlich, die im Falle eines positiven Ergebnis. Ältere Männer sind eher langsam wachsende Tumoren, die führen nicht zu deren Tod.

Männer an der durchschnittlichen Gefahr betrachten sollte, screening, ab 50 Jahren, Kapoor sagte, während Afro-amerikanische Männer und jeder mit einer Familiengeschichte der Krankheit, sollten erwägen screening ab Alter 40. Männer jeden Alters sollten über die Tests mit Ihren ärzten.

Kapoor—und andere ärzte sagen, es ist besser zu wissen, ein status als im Dunkeln gelassen werden.

„Ich bin Total in sein Lager,“ sagte Dr. Aaron Katz, Vorsitzender der Urologie an der New York University (NYU Winthrop Krankenhaus in tangelo.

„Ich habe eine Ausbildung als Urologe in einer Zeit, als es noch nicht ein Weg, um Bildschirm für Prostatakrebs. Ich erinnere mich an Männer kommen mit extremen knöchernen Schmerzen,“ Katz Sprach von Schmerzen, die durch Prostata-Krebs, die ausgebreitet hatte, um den Knochen des Patienten durch die Zeit, die der Krebs erkannt wurde.

Wir haben, schlau zu sein“, sagte er der Vorsorgeuntersuchungen. „Wir sollten nicht dabei sein, unsere Köpfe in den sand.“

Katz betont, dass, nur weil ein patient hat einen erhöhten PSA-Ergebnis bedeutet nicht, dass er Krebs hat. Und selbst wenn Krebs gefunden wird, sagte er, die Malignität werden können, wachsen langsam und erfordern, was ärzte zu beziehen, wie eine aktive überwachung, eine Strategie, in der der tumor ist, überwacht im Laufe der Zeit.

Einige von Katz ‚ wurden Patienten unter active surveillance für so lange wie 15 Jahre.

Kapoor unterstützt auch die aktive überwachung, eine Strategie, in der die PSA auch eine Rolle spielt.