Sieben wichtigsten gesundheitlichen Maßnahmen, die helfen, vorherzusagen, die zukünftige Risiko von Herzerkrankungen

Sieben wichtige Maßnahmen für die Gesundheit des Herzens kann helfen, vorherzusagen, die zukünftige Risiko von Herz-Kreislauf-Krankheit, nach Ansicht der Forscher. Sie fügte hinzu, dass die Verbesserung dieser Maßnahmen können auch helfen, verringern das Risiko von CVD in der Zukunft.

Das team von Forschern, darunter drei von der Penn State, untersucht, wie sieben zentrale Maßnahmen im Gesundheitsbereich wie Ernährung, Bewegung und Blutdruck—bezogen auf Menschen, die Herz-Kreislauf-Gesundheit im Laufe der Zeit.

Sie identifiziert fünf Muster, wie gut sich die Leute Taten oder nicht Taten, die auf den sieben Gesundheits-Maßnahmen über die Zeit. Diese Muster waren in der Lage zu helfen, vorherzusagen, die Teilnehmer “ Zukunft Risiko von CVD.

Zum Beispiel Menschen, die stets gut in die sieben Metriken, hatten ein geringeres Risiko für CVD als Menschen, die nicht. Die Forscher fanden auch, dass die Verbesserung dieser Kennzahlen im Laufe der Zeit wurde im Zusammenhang mit einem geringeren Risiko von CVD in der Zukunft.

Xiang Gao, associate professor für Ernährungs-Wissenschaften und Direktor der Ernährungs-Epidemiologie-Labor an der Penn State, sagte, dass die Studie, heute veröffentlicht (Mai 31), die in JAMA-Netzwerk Öffnen—darauf, dass Menschen können helfen, Einfluss auf Ihre Risiko von CVD in der Zukunft.

„In unserer Studie Bevölkerung, und wahrscheinlich auf der ganzen Welt, es gibt viele Menschen, die suboptimale oder schlechte Gesundheit des Herzens,“ Gao sagte. „Aber, auch wenn die meisten Menschen entsprechen nicht dem ideal-Kriterien für alle sieben Metriken, wenn wir arbeiten an der Verbesserung dieser Maßnahmen, das künftige Risiko von CVD können immer noch abnehmen.“

Die American Heart Association identifizierte die sieben Gesundheits-Metriken, die als die wichtigsten Faktoren für die Gesundheit des Herzens. Sie umfassen vier Verhaltensweisen, die Menschen haben die Kontrolle über und drei Biometrie, die gehalten werden soll im gesunden Maß.

Die modifizierbaren Verhalten gehören nicht zu Rauchen, ein gesundes Körpergewicht, gesunde Ernährung und körperlich aktiv bleiben. Die Biometrie sind Blutdruck, Cholesterin und Blut Zucker.

Jede Metrik hat eine schlechte, mittlere oder ideale Soundtrack. Zum Beispiel, Rauchen regelmäßig als „Armen“ Raucher innerhalb der letzten 12 Monate wäre „intermediate“ und nie Rauchen oder zu beenden vor mehr als einem Jahr wäre die „ideale“. Die Kombination der Partitur für alle sieben Metriken—0 für Arme, 1 für den mittleren und 2 für ideale Ergebnisse in einem Gesamt – „Herz-Kreislauf-Gesundheits-score“ oder CHS.

„Nur etwa 2 Prozent der Menschen in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern treffen sich all die idealen Voraussetzungen für diese sieben Faktoren,“ Gao sagte. „Dies wirft die Frage auf, ob eine Verbesserung dieser Metriken ist in Bezug auf niedrigere zukünftige Risiko von CVD. Es sollte, aber niemand hatte die Daten, die diese Idee unterstützen.“

Die Forscher verwendeten Daten von 74,701 chinesischen Erwachsene aus der Kailuan-Studie. Am Anfang der Studie, den Teilnehmern ausgefüllten Fragebögen über Ihre Gesundheit und unterzog sich klinischen Prüfungen und Labortests dreimal in den ersten vier Jahren. In den folgenden fünf Jahren, die Forscher immer den überblick über alle neuen Ausbruch CVD-Fälle der Teilnehmer.

Nachdem die Informationen gesammelt, die Forscher analysierten die Daten, um zu sehen, wie CHS während der ersten vier Jahre wurde im Zusammenhang mit, ob oder nicht die Teilnehmer entwickelten CVD anschließend. Sie fanden fünf verschiedene Muster—oder Bahnen—das Volk folgte in den vier Jahren.

Diese Trajektorien enthalten, die Aufrechterhaltung einer hohen, mittleren oder niedrigen CHS, sowie zunehmende und abnehmende CHS im Laufe der Zeit. Gao sagte, diese unterschiedlichen Trajektorien wurden im Zusammenhang mit verschiedenen Risiken für die Entwicklung von CVD in der Zukunft.

„Zum Beispiel, dass etwa 19 Prozent der Teilnehmer waren in der Lage, um einen besseren Herz-Kreislauf Gesundheit Tore in den vier Jahren,“ Gao sagte. „Wir fanden, dass diese Menschen hatten eine um 79 Prozent geringere chance der Entwicklung von Herzerkrankungen in der Zukunft als Menschen, die gepflegt ein niedriges Herz-Kreislauf-Gesundheit-score.“

Gao sagte, Sie fanden ähnliche Ergebnisse, wenn Sie analysierten das Risiko für Schlaganfall und Myokardinfarkt—gemeinhin als einem Herzinfarkt.

„Wir haben auch untersucht, ob die Verbesserung der Herz-Kreislauf-Gesundheit-score über die Zeit beeinflusst zukünftige Risiko von CVD,“ Gao sagte. „Wir fanden, dass die Verbesserung der Allgemeinen Herz-Kreislauf-Gesundheit im Laufe der Zeit im Zusammenhang mit geringeren Zukunft CVD in dieser Bevölkerung, auch für diejenigen mit schlechten Herz-Kreislauf-Gesundheit-status zu Beginn der Studie.“

Darüber hinaus waren die Forscher neugierig, ob man Gesundheit Messen war wichtiger als die anderen. Sie liefen wiederholt tests, die Beseitigung einer anderen, einzelnen Gesundheit Messen jedes mal. Sie fanden, dass die Punkte noch Zukunft vorhergesagt CVD-Risiko in ähnlicher Weise.