CBD Isolat ist eine reine Form des CBD, wohingegen Vollspektrum CBD ein Extrakt mit anderen Verbindungen der Cannabispflanze ist, wie beispielsweise Terpene und andere Cannabinoide. Der dritte Vertreter ist CBD mit einem breiten Wirkungsspektrum. CBD wird aus einer Vielzahl von gesundheitlichen Gründen verwendet.

Wie das Vollspektrum CBD funktioniert

Die wichtigsten Cannabinoide, die im Full Spectrum CBD enthalten sind – CBD und THC – könnten auf verschiedene Bereiche des Gehirns Einfluß haben. Die Forscher sind noch dabei, ihre vollständige Wirkung auf den Körper zu untersuchen, aber sie haben herausgefunden, dass Cannabinoide im Allgemeinen dazu beitragen könnten, das Endocannabinoid-System des Körpers zu regulieren.

Der Begriff CBD kann auf den allerersten Blick ziemlich schwierig erscheinen. Daher wollen wir es kurz erläutern. Die Hanfpflanze enthält verschiedene nützliche Verbindungen.

  • Die sogenannten Cannabinoide. Von den Cannabinoiden existieren mehr als hundert verschiedene Sorten, darunter sowohl CBD als auch THC (Tetrahydrocannabinol).
  • Terpene. Sie sind für den Duft der Pflanze selbst verantwortlich. Die mehr als 150 Terpene in der Cannabispflanze können den Geruch der Sorte ausmachen. Sie könnten eventuell ebenfalls eine therapeutische Wirkung entfalten.
  • Die Flavonoide. Es gibt ungefähr 20 in Cannabis enthaltene verschiedene Flavonoide. Sie kommen in allen möglichen Kulturen vor, zum Beispiel in der Frucht-, Gemüse- und Getreide Landschaft.

Was ist der Entourage-Effekt?

Da das Vollspektrum CBD Öl alle Inhaltsstoffe der Pflanze enthält, wurde gesagt, dass sie eine eventuell stärkere Wirkung als reines CBD haben könnten. Studien deuten auf die gesundheitlichen Aspekte von CBD hin. Diese könnten deutlicher hervortreten, wenn mehrere Bestandteile der Cannabispflanze vorhanden sein würden. Dies nennen die Forscher den „Entourage-Effekt“.

Während einige wissenschaftliche Studien nahelegen würden, dass das CBD für sich allein genommen von Nutzen sein kann, deuten andere Untersuchungen im Gegensatz darauf hin, dass die medizinischen Wirkungen des CBD stärker ausgeprägt sein könnten, wenn es mit verschiedenen anderen Cannabisverbindungen in Kombination gebracht wird. Dazu gehören Terpene, verschiedene Flavonoide und unbekannte Cannabinoide. Diese Hypothese wird als sogenannter Entourage-Effekt beschrieben.

Ist das Vollspektrum CBD für Sie das Richtige?

Wenn Sie Interesse an den eventuellen therapeutischen Vorteilen des so genannten Entourage-Effekts des CBD haben, ist das Vollspektrum-CBD wahrscheinlich die beste Wahl für Sie. Menschen können es bei Marryjane.com bestellen. Wenn Sie allerdings gegen THC sensibilisiert sind oder es vermeiden wollen, empfiehlt es sich ein CBD Breitspektrum Präparat zu verwenden.

Was sollte man beachten?

Das Vollspektrum-CBD wird noch nicht von der FDA reguliert, obwohl die Behörde derzeit daran arbeitet, wie es die CBD Industrie in Zukunft regulieren könnte. Im Moment gibt es keine Garantie dafür, dass das CBD Vollspektrum Produkt sicher ist oder dass es für Menschen überhaupt wirksam ist.

Es ist ratsam, das vorhandene Etikett und die Liste der Inhaltsstoffe genau zu lesen. Achten Sie auf zugesetzte Konservierungsmittel, Aromastoffe oder andere Inhaltsstoffe, die Sie nicht kennen und überprüfen Sie sie online oder lassen Sie sich von einer vertrauenswürdigen medizinischen Quelle bestätigen.

Zusammenfassung

Welches CBD Produkt für Sie das richtige ist, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. CBD Vollspektrum könnte den Entourage-Effekt fördern, der das belebende Potenzial der Cannabinoide unterstützt, ein CBD Isolat tut dies nicht.